Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem E-Mail-Postfach.

Ein qualitativ hochwertiger Brennstoff ist die Voraussetzung für einen effizienten, emissionsarmen und störungsfreien Betrieb von Hackschnitzelfeuerungen. Die international geltende Norm DIN EN ISO 17225-4 definiert einheitliche Qualitätsklassen. Darauf aufbauend hat das Deutsche Pelletinstitut eine Zertifizierung für hochwertige Hackschnitzel entwickelt.


3N hat vor dem Hintergrund der novellierten 1. Bundesimmissionsschutzverordnung (1. BImSchV) gemeinsam mit mehreren Partnern in einem Forschungsprojekt der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe die Auswirkungen der Hackschnitzelqualität auf die Emissionen untersucht. Diese Ergebnisse werden bei dem vorliegenden Seminar ebenso vorgestellt wie die Erfahrungen von Hackschnitzelanbietern und -anwendern. Wie kann mit der richtigen Brennstoffqualität ein zuverlässiger Kesselbetrieb ebenso gewährleistet werden wie eine wirtschaftliche Wärmeerzeugung und eine emissionsarme Verbrennung?

Das Seminar schließt mit der Besichtigung einer Kesselanlage mit einer Leistung von 360 kW in Hannover-Bothfeld, die seit 2006 über ein eigenes Wärmenetz 174 Wohneinheiten versorgt. Sie wird von hanova SERVICES GmbH betrieben, einer Tochtergesellschaft der größten Hannoverschen Wohnungsbaugesellschaft hanova.

Eckdaten

Termin:

19. April 2018

Ort:

Best Western Hotel Der Föhrenhof
Kirchhorster Straße 22
30659 Hannover
Deutschland

Teilnahmebeitrag:

90,00 € (zzgl. MwSt.)
45,00 € (zzgl. MwSt.) ermäßigt

Programm

10:00 Uhr

Begrüßung und Einführung
Michael Kralemann | 3N Kompetenzzentrum e.V.

10:15 Uhr

Der Einfl uss der Hackschnitzelqualität auf die Emissionen
Dr. Volker Zelinski | HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen

10:50 Uhr

Möglichkeiten und Grenzen der technischen Emissionsbegrenzung
Volker Striemer | HDG Bavaria GmbH, Hilter

11:25 Uhr

1. BImSchV: Gesetzlicher Rahmen der Holzenergienutzung
Sabrina Rippl | Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

ENplus – das Zertifi kat für hochwertige Hackschnitzel
Martin Bentele | Deutsches Pelletinstitut (DEPI) GmbH, Berlin

13:35 Uhr

Der Markt für Hackschnitzel verschiedener Qualitäten – Einschätzung eines Brennstoffl ieferanten
Dr. Friedrich-Wilhelm Hillbrand | HILLENERGY Dr. Hillbrand GmbH, Porta Westfalica

14:10 Uhr

Einfluss der Brennstoffqualität auf die Wärmelieferung aus Holzhackschnitzeln
Dierk Schneider | hanova SERVICES GmbH, Hannover

14:45 Uhr

Anlagenbesichtigung
Dierk Schneider | hanova SERVICES GmbH, Hannover

16:00 Uhr

Seminarende

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das unten stehende Online-Formular oder senden das Anmeldeformular im Veranstaltungsfalter per Fax an 05951 989311 oder per E-Mail an Bitte Javascript aktivieren!.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung und die Rechnung per E-Mail. Bis 7 Tage vor der Veranstaltung sind Stornierungen kostenfrei. Bei nichtstorniertem Fernbleiben wird der volle Tagungsbeitrag fällig. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Stornierungen per E-Mail oder Fax unter Angabe Ihrer Anmeldedaten erfolgen müssen.

Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem E-Mail-Postfach.
Pflichtfeld

Alle Informationen finden Sie auch noch einmal in unserem Veranstaltungsfalter [pdf; 2,8 MB].