Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem E-Mail-Postfach.

ACHTUNG!
Aufgrund der hohen Nachfrage gab es einen Raumwechsel: Die Veranstaltung finden nicht mehr im Saal 13/14 statt, sondern im Erdgeschoss des Convention Centers im Saal "
Bonn".

Carbon Farming – CO2-Zertifikate für die Bindung von Kohlenstoff in Böden

Auf dieser Tagung sollen Ziele und Rahmenbedingungen sowie die aktuelle Entwicklung des Zertifikatehandels in Deutschland vorstellt und diskutiert werden. Zugleich werden
Landwirten konkrete Möglichkeiten angeboten, z.B. im Rahmen des Projekts »Carbon Farming« einen Einstieg in dieses zukunftsweisende Geschäftsfeld zu finden.

Image 5

Kohlenstoffbindung als neue Einnahmequelle für Landwirte: Aktuell gibt es immer mehr Praxisbeispiele dafür, wie sich Landwirte die Umstellung auf eine humusfördernde Wirtschaftsweise im Rahmen von Klimaschutznahmen honorieren lassen können. Die Erhöhung des Humusgehalts im Boden bietet neben dem Pflanzen von Bäumen die sinnvollste Möglichkeit, der Atmosphäre aktiv CO2 zu entziehen und längerfristig zu speichern. Landwirte können damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Gleichzeitig hilft die Humusanreicherung dabei, aktuelle Probleme zu lösen: Ein gesundes Bodenleben fördert die Versorgung der Kulturpflanzen mit Wasser und Mikronährstoffen und steigert so auch deren Widerstandkraft gegen Pilz- und Insektenbefall. Außerdem wird durch mehr Humus die Infiltration und Speicherung von Regenwasser erhöht und die Befahrbarkeit der Flächen verbessert.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Interreg Nordseeraum Projekts Carbon Farming statt.

Eckdaten

Termin:

14. November 2019

Ort:

Saal "Bonn" (vorher Saal 13/14) im Convention Center
Messegelände Hannover
30521 Hannover
Deutschland

Teilnahmebeitrag:

kostenfrei (Eintritt zur AGRITECHNICA: Selbstzahlung)

Programm

ab 14:00 Uhr

Eröffnung der Tagung
Dr. Marie-Luise Rottmann-Meyer | 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V.

Ackerbaustrategie Niedersachsen – Ziele und Herausforderungen
Christopher Straeter | Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Hannover


14:30 Uhr

Kohlenstoffvorräte in den Böden Deutschlands – Ergebnisse der Bodenzustandserhebung
Dr. Christopher Pöplau | Thünen-Institut, Braunschweig



15:00 Uhr

Langzeitstudien zur Boden C Bindung
Dr. Hartmut Kolbe (a. D.) | Schkeuditz, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie



15:30 Uhr

Carbon-Farming – Geschäftsmodelle für den Klimaschutz Einführung und Projektvorstellung
Dr. Ernst Kürsten | INTERREG Projekt Carbon Farming


15:50 Uhr

Kaffeepause

16:15 Uhr

Gibt es Märkte und Möglichkeiten für die Vermarktung von CO2-Zertifikaten für die Bindung von Kohlenstoff in Böden?
ERFAHRUNGSBERICHTE UND BEISPIELE


Moderation
Dr. Hans Marten Paulsen | Thünen-Institut für Ökologischen Landbau, Trenthorst


Vermarktung von Humuszertifikaten in Kaindorf
Stefan Forstner | Ökoregion Kaindorf, Österreich


Humuszertifikate in Rheinland-Pfalz
Joachim Böttcher | Stiftung Lebensraum, Hengstbacherhof


Humuszertifikate des Vereins »Boben op«, Flensburg
Henning Knudsen | Boben op Klima- und Energiewende e. V., Hürup


Humuszertifikate durch den Anbau von Dauerkulturen
Wolfgang Abler | CarboCert GmbH, Bodenegg


Wildpflanzenanbau – mehrjähriges Monitoring
Josef Schroer und Johann Högemann | Landesjägerschaft Niedersachsen / LJN
Carolin Könning | 3N Kompetenzzentrum e.V.


17:30 Uhr

Diskussion

18:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das nachfolgende Online-Formular oder senden die Anmeldung im Veranstaltungsfalter ausgefüllt an die Geschäftsstelle Werlte (Fax: 05951 9893-11 oder E-Mail Bitte Javascript aktivieren!). Anmeldeschluss ist Montag, der 4. November 2019.

Weitere Informationen von 3N
Bitte wählen Sie eine der nachfolgenden Optionen aus, um anzugeben, ob Sie weitere Informationen von 3N erhalten möchten.
Der kostenlose 3N-Newsletter informiert Sie ca. alle zwei Wochen über Meldungen und Veranstaltungshinweise aus dem Themenfeld von 3N per E-Mail. Zu Veranstaltungen werden Sie zusätzlich eingeladen.
Sie können auch angeben, ausschließlich auf Veranstaltungen aufmerksam gemacht zu werden oder keine weiteren Informationen von 3N erhalten zu wollen.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.
Eintrag in Teilnehmerliste
Wir erstellen eine Teilnehmerliste, die als Bestandteil der Tagungsunterlagen den Teilnehmern/innen in gedruckter Form zur Verfügung gestellt wird. Diese beinhaltet den Namen sowie ggf. die Firma/Institution der Teilnehmer/innen und dient der Übersicht und Kontaktaufnahme.
Bitte wählen Sie eine der nachfolgenden Optionen, um anzugeben, ob Sie auf der Teilnehmerliste erscheinen wollen oder nicht.
Einwilligung in die Datenschutzerklärung
Der/die Teilnehmende wird darauf hingewiesen, dass die zur Abwicklung der Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten (Vorname, Name, Anschrift, Kontaktdaten) von 3N auf elektronischen Datenträgern gespeichert werden.
Der/die Teilnehmende stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bei 3N zur Abwicklung der Veranstaltung ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von 3N vertraulich behandelt.
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des/der Teilnehmenden erfolgt unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Dem/der Teilnehmenden steht das Recht zu, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. 3N ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des/der Teilnehmenden verpflichtet, sofern dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Zur Datenschutzerklärung.
Pflichtfeld
3N-Newsletter Kohlenstoffspeicherung als neues Geschäftsmodell für Landwirte

Um den Anmeldeprozess abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Button "Anmeldung bestätigen" in der E-Mail, die wir soeben an Sie geschickt haben.

3N-Newsletter Kohlenstoffspeicherung als neues Geschäftsmodell für Landwirte

Ihre Anmeldung für unsere Veranstaltung war erfolgreich.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alle Informationen finden Sie auch noch einmal im Veranstaltungsfalter [pdf; 1,6 MB].

Unterstützt durch

1

In Kooperation mit

Thünen-Institut für Ökologischen Landbau

Kontakt

Image

Dr. Ernst Kürsten

Tel. +49 (0)5951 9893-0
Bitte Javascript aktivieren!