Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem E-Mail-Postfach.

Am 7. und 8. März 2023 veranstalten das Fraunhofer UMSICHT, CLIB – Cluster Industrielle Biotechnologie und das 3N Kompetenzzentrum e.V. in Oberhausen den Kongress »BIO-raffiniert XII«. Thema: »Von fossil in die Zukunft – mit Bioökonomie und Biotechnologie«. Die zwölfte Veranstaltung der Reihe spannt damit den Bogen von der heutigen, überwiegend fossilen Rohstoffversorgung zu biobasierten Konzepten der Zukunft.

Image

Die Prozessindustrie ist heute noch überwiegend auf fossile Rohstoffe angewiesen. Ein Wandel hin zu regenerativen Ressourcen – insbesondere zu nachwachsenden Rohstoffen – ist im Gange. Darüber hinaus spielen Kreislaufwirtschaft, Recycling und Resilienz eine wichtige Rolle in bestehenden und neuen Wertschöpfungsketten. Der Kongress »BIO-raffiniert XII« greift diese Themen auf und konzentriert sich auf innovative Technologien, Nachhaltigkeitsstrategien sowie Logistik und Lieferketten. Die Schwerpunkte sind: Bioökonomie – Strategie und Umsetzung, Transformationspfade und neue Wertschöpfungsketten. Dabei werden sowohl regionale als auch internationale Entwicklungen thematisiert.

Die Kongresssprache ist Deutsch, die Vorträge von Session 5 und 6 am zweiten Kongresstag werden aber auf Englisch gehalten. Der Kongress findet entgegen einer ursprünglichen Ankündigung nur real und nicht hybrid statt.

Eckdaten

Termin:

7. und 8. März 2023

Ort:


Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheitsund Energietechnik UMSICHT
Osterfelder Straße 3
46047 Oberhausen
Deutschland

Teilnahmebeitrag:

700,00 € (Ermäßigung möglich)

Einladungsflyer:

Veranstaltungsflyer [pdf; 0,9 MB]

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte Online-Formular unter www.umsicht.fraunhofer.de.

Veranstalter


Kontakt