Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem E-Mail-Postfach.

Der Verlust an Biodiversität und der Klimawandel sind zentrale Umweltprobleme unserer Zeit, für deren Lösung Handlungsbedarf in der Landwirtschaft und auf regionaler sowie lokaler Ebene besteht. Landwirtschaftliche Dauerkulturen, wie Agroforstsysteme oder spezielle Blühpflanzen sind in diesem Kontext vielversprechende Optionen und bieten Lösungsansätze zur Verbesserung der Artenvielfalt, Diversifizierung der Agrarlandschaft, Schutz der Böden und Gewässer sowie zur Kohlenstoffbindung. Deren Etablierung in der Praxis gilt es daher weiter zu unterstützen und voranzubringen.

Image 10

Aus diesem Grund widmet sich die Veranstaltung »Nachhaltige Landnutzungskonzepte in der Praxis« den Rahmenbedingungen sowie den Erkenntnissen aus Forschung und Projekten. Die Referenten berichten über Praxiserfahrungen und geben Einblicke in die bereits bestehenden Umsetzungsmöglichkeiten.

Die Teilnahme ist kostenlos. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir bitten um Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Benachrichtigung erfolgt nur im Falle der Absage.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Eckdaten

Termin:

7. März 2019

Ort:

Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
Pastor-Batsche-Weg 1
48480 Spelle
Deutschland

Teilnahmebeitrag:

kostenfrei

Programm

Ort: Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof | Pastor-Batsche-Weg 1, 48480 Spelle

10:00 Uhr

Grußwort und Eröffnung
Bernhard Hummeldorf, Samtgemeindebürgermeister Spelle


10:10 Uhr

Grußwort
Christopher Straeter, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


10:25 Uhr

Etablierung und Evaluierung eines nachhaltigen Agroforst-Landnutzungskonzepts zur produktionsintegrierten Kompensation – Projektvorstellung
Dr. Marie-Luise Rottmann-Meyer, 3N Kompetenzzentrum e.V.


Gehölzanbau auf landwirtschaftlichen Flächen als produktionsintegrierte Naturschutzmaßnahme?
Felix Zitzmann, Leibniz Universität Hannover


10:55 Uhr

Greening, Agrarumweltmaßnahmen und freiwillige Maßnahmen – Drei Fördermöglichkeiten für die Praxis
Anke Paulsen, Landwirtschaftskammer Niedersachsen


11:15 Uhr

Greening mit Nachwachsenden Rohstoffen und Erfahrungen aus der Praxis (SidaTim Projekt)
Dirk Helling-Junghans, Landwirt


11:35 Uhr

Blühstreifen als Baustein einer struktur- und artenreichen Agrarlandschaft – konkrete Empfehlungen zur Planung und Anlage
Prof. Dr. Michael Rode, Leibniz Universität Hannover


11:55 Uhr

Monitoring zur Nährstofffixierung durch mehrjährige Wildpflanzen auf Praxisflächen in Niedersachsen
Johann Högemann, Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.


12:15 Uhr

Mittagsimbiss

Ort: An der Aa, 48480 Schapen

13:00 Uhr

Exkursion zur Agrargehölz-Fläche
Fläche: »Zur Mühle«

ca. 15:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das nachfolgende Online-Formular oder senden die Anmeldung im Veranstaltungsfalter ausgefüllt an die Geschäftsstelle Werlte (Fax: 05951 9893-11 oder E-Mail Bitte Javascript aktivieren!). Eine Anmeldung ist bis zum Montag, den 4. März 2019 möglich.

Weitere Informationen von 3N
Bitte wählen Sie eine der nachfolgenden Optionen aus, um anzugeben, ob Sie weitere Informationen von 3N erhalten möchten.
Der kostenlose 3N-Newsletter informiert Sie ca. alle zwei Wochen über Meldungen und Veranstaltungshinweise aus dem Themenfeld von 3N per E-Mail. Zu Veranstaltungen werden Sie zusätzlich eingeladen.
Sie können auch angeben, ausschließlich auf Veranstaltungen aufmerksam gemacht zu werden oder keine weiteren Informationen von 3N erhalten zu wollen.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.
Eintrag in Teilnehmerliste
Wir erstellen eine Teilnehmerliste, die als Bestandteil der Tagungsunterlagen den Teilnehmern/innen in gedruckter Form zur Verfügung gestellt wird. Diese beinhaltet den Namen sowie ggf. die Firma/Institution der Teilnehmer/innen und dient der Übersicht und Kontaktaufnahme.
Bitte wählen Sie eine der nachfolgenden Optionen, um anzugeben, ob Sie auf der Teilnehmerliste erscheinen wollen oder nicht.
Einwilligung in die Datenschutzerklärung
Der/die Teilnehmende wird darauf hingewiesen, dass die zur Abwicklung der Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten (Vorname, Name, Anschrift, Kontaktdaten) von 3N auf elektronischen Datenträgern gespeichert werden.
Der/die Teilnehmende stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bei 3N zur Abwicklung der Veranstaltung ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von 3N vertraulich behandelt.
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des/der Teilnehmenden erfolgt unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Dem/der Teilnehmenden steht das Recht zu, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. 3N ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des/der Teilnehmenden verpflichtet, sofern dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Zur Datenschutzerklärung.
Pflichtfeld
3N-Newsletter Nachhaltige Landnutzungskonzepte in der Praxis

Um den Anmeldeprozess abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Button "Anmeldung bestätigen" in der E-Mail, die wir soeben an Sie geschickt haben.

3N-Newsletter Nachhaltige Landnutzungskonzepte in der Praxis

Ihre Anmeldung für unsere Veranstaltung war erfolgreich.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alle Informationen finden Sie auch noch einmal im Veranstaltungsfalter [pdf; 1,6 MB].

Unterstützt durch

1

In Kooperation mit

Samtgemeinde Spelle

Kontakt

Image

Carolin Könning

Tel. +49 5951 98 93 - 23
Bitte Javascript aktivieren!

Presseinformation

PI | Nachhaltige Landnutzungskonzepte in der Praxis | Spelle


Bei Verwendung der Bilder bitte den Urheber angeben.