Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem Email-Postfach.

Image 1

Von fossil in die Zukunft – mit Bioökonomie und Biotechnologie

Am 7. und 8. März 2023 veranstalten das Fraunhofer UMSICHT, CLIB – Cluster Industrielle Biotechnologie und das 3N Kompetenzzentrum e.V. in Oberhausen den Kongress »BIO-raffiniert XII«. Thema: »Von fossil in die Zukunft – mit Bioökonomie und Biotechnologie«. Die zwölfte Veranstaltung der Reihe spannt damit den Bogen von der heutigen, überwiegend fossilen Rohstoffversorgung zu biobasierten Konzepten der Zukunft. Melden Sie sich gerne für einen Vortrag an oder merken Sie sich den Termin vor!

Die Prozessindustrie ist heute noch überwiegend auf fossile Rohstoffe angewiesen. Ein Wandel hin zu regenerativen Ressourcen – insbesondere zu nachwachsenden Rohstoffen – ist im Gange. Darüber hinaus spielen Kreislaufwirtschaft, Recycling und Resilienz eine wichtige Rolle in bestehenden und neuen Wertschöpfungsketten. Der Kongress »BIO-raffiniert XII« greift diese Themen auf und konzentriert sich auf innovative Technologien, Nachhaltigkeitsstrategien sowie Logistik und Lieferketten. Die Schwerpunkte sind: Bioökonomie – Strategie und Umsetzung, Transformationspfade und neue Wertschöpfungsketten. Dabei werden sowohl regionale als auch internationale Entwicklungen thematisiert.

Call for Papers

Wir laden interessierte Fachleute ein, ihre Innovationen, Konzepte oder industrielle Praxislösungen rund um die Bioökonomie-Transformation im Rahmen von Kurzvorträgen in englischer Sprache (10 min Vortrag) vorzustellen. Die Deadline für Vorschläge in Form eines einseitigen Abstracts ist Dienstag, 23. September 2022.

Bitte senden Sie Ihr Abstract an Bitte Javascript aktivieren!.

Zum Call for Papers

Termin:

7. und 8. März 2023

Ort:

Oberhausen | MS Teams
Osterfelder Str. 3
46047 Oberhausen
Deutschland

Teilnahmebeitrag:

folgt

Weitere Informationen finden Sie unter www.umsicht.fraunhofer.de