Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem E-Mail-Postfach.

Biogasanlagen haben in Niedersachsen aktuell einen Anteil von rund 18 % an der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. Insbesondere bei der künftig stärker erforderlichen Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität kann Biogas die Umsetzung der Energiewende unterstützen. Für die Landwirtschaft sind Klimaschutz und Nährstoffmanagement zentrale Aufgaben. Die Einbindung von Biogasanlagen als Systemdienstleister bietet hierzu Lösungen.

Image 4

Die anstehende Novellierung des EEG sowie der sich öffnende Kraftstoffmarkt und die Umsetzung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) ab 2021 eröffnen neue Perspektiven, aber erfordern auch Handlungsbedarf. Angestrebt wird die stärkere Diversifizierung der Inputstoffe und hier insbesondere der Mehreinsatz von Wirtschaftsdünger in Biogasanlagen. Viele Biogasanlagen stehen daher vor einer Neuausrichtung. Doch wie kann dieses in der Praxis gelingen? Welche rechtlichen und technischen Fragen sind zu lösen? Hierzu wollen das 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V. und der Landkreis Heidekreis Perspektiven aufzeigen, um Biogasanlagen zukunftsfähig aufzustellen.

Die Veranstaltung wird vor dem Hintergrund der veränderten Situation ausschließlich als Online-Veranstaltung durchgeführt. Die ursprünglich geplante Möglichkeit, sich am Vormittag Aufbereitungstechniken im Einsatz anzusehen entfällt. Stattdessen werden die Aggregate im Nachgang an den Vortragsblock in Videobeiträgen vorgestellt (siehe Programm).

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Interreg-Projektes BIOCAS statt, das interregional im Nordseeraum die Nutzung von Reststoffströmen fördert. Der Landkreis Heidekreis und das 3N Kompetenzzentrum sind regionale Projektpartner, wodurch Betriebe im Heidekreis die Möglichkeit erhalten, sich aktiv zu beteiligen.

Eckdaten

Termin:

12. November 2020

Ort:

online-Seminar

Teilnahmebeitrag:

Kostenfrei

Einladungsfalter und Pressemitteilung

Falter: Bioökonomie in der Praxis: Biogas – mit neuen Perspektiven zukunftsfähig werden [pdf; 1,0 MB]

PM: Biogas – mit neuen Perspektiven zukunftsfähig werden [pdf; 0,4 MB]

Programm und Vorträge

13:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung
Dr. Marie-Luise Rottmann-Meyer | 3N Kompetenzzentrum e. V., Werlte


13:10 UHR

EEG-Novellierung und Düngeverordnung – Aktuelle Auswirkungen für Biogasanlagen [pdf; 0,8 MB]
Christopher Straeter | Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Hannover


13:30 UHR

Aufzeigen von Möglichkeiten zum Mehreinsatz von Wirtschaftsdünger in Biogasanlagen im Landkreis Rotenburg – Handlungsbedarf und Ziele
Ulrike Jungemann | Landkreis Rotenburg (Wümme)


13:50 UHR

Umsetzung in der Praxis und erste Ergebnisse
(Inhalte des Vortrages werden in einer Veröffentlichung vorgestellt, die Anfang des kommenden Jahres erscheinen wird.)

Sascha Hermus | 3N Kompetenzzentrum e. V., Werlte


14:10 UHR

Wirtschaftsdüngereinsatz in Biogasanlagen – Rechtliche Rahmenbedingungen
Harald Wedemeyer | Niedersächsisches Landvolk, Hannover


14:30 Uhr

Kaffeepause

15:00 UHR

Wirtschaftliche Betrachtung des Wirtschaftsdüngereinsatzes am Beispiel einer Biogasanlage [pdf; 1,3 MB]
Peter Schünemann-Plag | Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Verden


15:20 Uhr

Wirtschaftsdünger und Biogasanlagen – Auswirkungen auf die Klimagasbilanz [pdf; 1,4 MB]
Tobias Röther | 3N Kompetenzzentrum e. V., Göttingen


15:40 UHR

Biogas als Kraftstoff – eine Alternative zur Verstromung? [pdf; 1,1 MB]
Michael Kralemann | 3N Kompetenzzentrum e. V., Göttingen


16:00 Uhr

Diskussion und Einspielen der Filmbeiträge zu den Separationstechniken


Filmbeiträge zu den Separationstechniken

Vorführung von Separationstechniken zur Gülle- und Gärrestaufbereitung
(vorläufige Auswahl an Aggregaten)

  • Stallkamp Pressschnecken-Separator PSS 5.5-550 und 
  • zu Testzwecken: Kombination mit dem Separator PSS 2.2-400
    präsentiert durch:
    Erich Stallkamp ESTA GmbH, Dinklage
    BST Innova GmbH, Tarmstedt
  • Regenis GE 260 super
    präsentiert durch:
    REW Regenerative Energien Wirtschaftssysteme GmbH, Quakenbrück
  • Mobile Pressschnecke Börger – Bioselect RC 40
    präsentiert durch:
    BGA Drewes & Ringen / Breddorf
  • Hochleistungszentrifuge DP45, Hiller GmbH
    präsentiert durch:
    Fa. Hiller GmbH, Vertriebsbüro Nord

Links zu den Videos:

Video 1

Video 2

Video 3


Gefördert durch

1

Veranstalter

1

In Kooperation mit

1

Kontakt

Image

Sascha Hermus

Tel. 0152 54782560
Bitte Javascript aktivieren!

Image

Wiebke Ehlers

Tel. 05162 8850-474
Bitte Javascript aktivieren!