Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem Email-Postfach.

Der hessische Wald steht aktuell vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Die extremen Wetterereignisse mit Dürren, Starkwind und Starkregen haben seit letztem Jahr deutliche Spuren im Wald hinterlassen. Vielerorts verursachen Borkenkäfer, Eichenprozessionsspinner, Kupferstecher und Co. weitere riesige Mengen an Schadholz.

Aber nicht nur die immensen Schadholzmengen und die sehr angespannte Wald-schutzsituation stellen für Waldbesitzer, Dienstleister und Anlagenbetreiber eine Herausforderung dar. Auch die Holzlogistik, die seit 2019 grundlegend veränderten Holzvermarktungsstrukturen im Privat- und Kommunalwald über 100 ha Flächengröße und die sich wandelnden gesetzlichen Rahmenbedingungen bilden schroffe Klippen, die es erfolgreich zu umschiffen gilt. Der 3. HeRo-Faktencheck soll daher nicht nur einen Überblick zur Lage im hessischen Wald, sondern auch praktische Lösungsmöglichkeiten und einen Ausblick bieten.

Die Veranstaltung richtet sich an Waldbesitzer, kommunale Entscheidungsträger, Dienstleister, Anlagenbetreiber und forstlich Interessierte.

Termin:

17. Oktober 2019

Ort:

Hotel Burg Mühle
Burgstraße 2
63571 Gelnhausen
Deutschland

Teilnahmebeitrag:

50,00 €

Alle weiteren Informationen sowie Programm und Anmeldung finden Sie auf der Internetseite www.llh.hessen.de.