Aktuelles aus dem Projekt

Image

10. - 12. März 2020
BalticBiomass4Value will hold its Opening Conference and a workshop as parts of the Baltic Bioeconomy Days to be held in Rostock!

Projektbeschreibung

Image 3
Bioenergie ist ein zentrales Element für den Bereich erneuerbarer Energien in Europa. Allerdings wirft eine extensive energetische Nutzung von Biomasse eine Reihe von Nachhaltigkeitsrisiken und Wirtschaftlichkeitsfragen auf. Zu den Problemstellungen gehören mögliche schädliche Auswirkungen auf die Umwelt, insbesondere auf Biodiversität und Ökosysteme, Luftemissionen, Bodenfruchtbarkeit und Wasser. Weitere Herausforderungen liegen in einer ineffizienten energetischen Nutzung von Biomasse oder die Vernachlässigung potenziell höherwertiger nicht-energetischer Nutzungen von Biomasse. Daher zielt das Projekt darauf ab, die Kapazitäten der öffentlichen und privaten Akteure innerhalb des Ostseeraums zu verbessern. Ziel ist es, Bioenergie auf umweltfreundlichere und wirtschaftlichere Weise zu erzeugen, indem neue Biomassequellen (hauptsächlich biologische Abfälle) für die Energieerzeugung genutzt werden. Zudem wird die zusätzliche Nutzung von Biomasse in Energie-Wertschöpfungsketten für hochwertige Bioprodukte wie z. B. Lebensmittel, Futtermittel, Düngemittel, Chemikalien und Kosmetika untersucht.

Um einen effizienten und nachhaltigen Einsatz von Biomasse zu ermöglichen, werden mit dem Projekt durch die Partner Geschäftsmodelle für Bioenergie und integrierte Nebenprodukte im Ostseeraum entwickelt. Um die Kapazitäten der Behörden zu stärken, werden die Projektpartner Leitlinien für die zirkuläre Unterstützung der Entwicklung der Bioökonomie ausarbeiten. Die Partnerschaft zielt zudem darauf ab, den Wissens- und Technologietransfer in Bezug auf eine effiziente und nachhaltige Bioenergieproduktion zu verbessern.

Die Ergebnisse sollen die zuständigen Behörden für natürliche Ressourcen, Energiesicherheit und Industrieförderung in der Bioökonomie, Energieagenturen, Forst- und Landwirtschaftsberater, Abfallwirtschaftsagenturen, Innovations- und Wirtschaftsförderungsagenturen, Cluster und Netzwerke, Wirtschaftsverbände und Unternehmen für ihre Arbeit nutzen können.

Partner

Partner

Image

Vytautas Magnus University

www.vdu.lt

Image

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

www.fnr.de

Image

3N Kompetenzzentrum e.V.

www.3-n.info

Image

Ministry of Energy of the Republic of Lithuania

www.enmin.lrv.lt

Image

Forest Owners Association of Lithuania

www.forest.lt

Image

Lithuanian Biotechnology Association

www.lbta.lt

Image

Vidzeme Planning Region

www.vidzeme.lv

Image

Latvia University of Life Sciences and Technologies

www.llu.lv

Image

Ministry of Rural Affairs of the Republic of Estonia

www.agri.ee

Image

Estonian Chamber of Argiculture an Commerce

www.epkk.ee

Image

Estonian University of Life Sciences

www.emu.ee

Image

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein

www.schleswig-holstein.de

Image

University of Warmia and Mazury in Olsztyn

www.uwm.edu.pl

Image

Halmstad University

www.hh.se

Image

Norwegian Institute of Bioeconomy Research (Nibio)

www.nibio.no

Image

Norwegian University of Life Sciences

www.nmbu.no

Image

Municipal enterprise of the city of Pskov

www.vdkpskov.ru

Gefördert durch

Image

Laufzeit

1. Januar 2019 bis 30. Juni 2021

Ansprechpartner

Image

Sascha Hermus

+49 152 54782560
Bitte Javascript aktivieren!

Weitere Projektinformationen

www.international.fnr.de