Projektbeschreibung

Insbesondere soll im Rahmen des Projekts „H2 Chance“ untersucht werden, wie durch den Einsatz von Wasserstoff (H2) der Gärungsprozess der Biogasproduktion effizienter gestaltet werden kann. Letztlich soll dies dazu führen, dass das produzierte Gas eine höhere Qualität (mehr Methan und weniger Kohlenstoffdioxid) hat und es somit einen geringeren Bedarf an Biomasse gibt. Wasserstoff wird in zwei Versuchsanlagen, eine auf deutscher Seite und eine andere auf niederländischer Seite, eingesetzt.

Die Untersuchungen zur Effizienzsteigerungen an Biogasanlagen spielen eine sehr wichtige Rolle, um die Auswirkungen dieser Anlagen auf das Klima und Umwelt zu reduzieren. Darüber hinaus führen effizientere Biogasanlagen zu einer Verringerung des Rohstoffverbrauchs. Da die Nachfrage nach Rohstoffen und damit auch die Preise zugenommen haben, ist das ebenfalls ein wichtiger Aspekt.

Partner

Gefördert durch

Image

Laufzeit

1. November 2020 bis 1. Juni 2022

Ansprechpartner

Image

Sascha Hermus

+49 152 54782560
Bitte Javascript aktivieren!

Image

Dr. Frank Köster

+49 5951 989321
Bitte Javascript aktivieren!

Weitere Projektinformationen

www.deutschland-nederland.eu