Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet.
Eine Anmeldebestätigung finden Sie in Ihrem Email-Postfach.

Am 22. - 23. Mai 2024 ist es wieder soweit. Der 17. Biogas-Innovationskongress öffnet in der DBU seine Pforten. Sie sind herzlich eingeladen, sich mit Ihrer Innovation am Kongress zu beteiligen. Nutzen Sie die Chance der Präsentation Ihrer Innovation vor Anlagenbetreibern, internationalen Unternehmen und Wissenschaftlern sowie der versammelten Fachpresse.

Profair GmbH
Profair GmbH

Nach großem Erfolg des 16. Biogas-Innovationskongresses im Jahr 2023, der erstmals digital und in Präsenz durchgeführt wurde, besteht auch in diesem Jahr die Möglichkeit der Teilnahme in Präsenz oder digital.

Call for Papers 2024

Nutzen Sie Ihre Chance auf den Biogas-Innovationspreis der Deutschen Landwirtschaft, der für die jeweils interessanteste Innovation während des Kongresses verliehen wird. 

Eingereicht werden können alle Biogas-Innovationen, die der Optimierung vorhandener Anlagen dienen oder Perspektiven im Neubau vermitteln. Die Bereiche sind nicht eingeschränkt. Insbesondere sind Einsendungen folgender Bereiche erwünscht:

  • Optimierung der Anlagentechnik
  • Optimierung der Verfahrenstechnik
  • Einsatz unterschiedlicher Substrate
  • Biomethan Innovationen
  • Sicherheitstechnik vorhandener und neuer Anlagen
  • Problemlösungen zur Oberflächenwasserproblematik
  • Vermarktung von Gas, Strom und Wärme
  • Verfahren zum Schutz der Umwelt
  • Biogas zu Wasserstoff Innovationen

Die Einreichenden können Unternehmen, wissenschaftliche Institutionen, Anlagenbetreiber und Privatpersonen sein.

Zum Procedere des „Call for Papers“:

Aus allen Einsendungen wird eine Fach-Jury die 15 innovativsten und am besten umsetzbaren Biogas-Innovationen herausfiltern. Die ausgewählten Einsender werden ihre Innovationen vor ca. 250 Anlagenbetreibern, Vertretern der Fachpresse, Unternehmensvertretern der Biogasbranche und Energieversorgern sowie Wissenschaftlern aus ganz Deutschland präsentieren. Alle ausgewählten Innovationen werden im Tagungsband 2024 ausführlich dargestellt, der jedem Kongressteilnehmer ausgehändigt und auch von Dritten bezogen werden kann.

In jedem Jahr wird der Biogas-Innovationspreis der Deutschen Landwirtschaft für die beiden innovativsten Einsendungen vergeben. Dieser Innovationspreis ist in zwei Kategorien aufgeteilt. Er wird für die Wissenschaft und die Wirtschaft vergeben. Hervorzuheben ist, dass der Wissenschaftspreis (aufgeteilt in Gold, Silber und Bronze) mit insgesamt 10.000,00 € dotiert ist, die die Landwirtschaftliche Rentenbank zur Verfügung stellt.

Der Wissenschaftspreis ab 2024 in neuem Format:

Nach wie vor werden 10.000,00 € von der Landwirtschaftlichen Rentenbank bereitgestellt. Dieser Betrag wird bereits seit 2023 nicht mehr an einen Einsender bzw. eine Institution ausgezahlt. Stattdessen wird dieser in folgender Reihenfolge vergeben:

6.000,00 € für den Wissenschaftspreis in Gold
3.000,00 € für den Wissenschaftspreis in Silber
1.000,00 € für den Wissenschaftspreis in Bronze

Sie sind herzlich eingeladen, sich mit Ihrer Innovation am Auswahlverfahren zu beteiligen. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2024.

Termin:

22. und 23. Mai 2024

Ort:

Deutschen Bundesstiftung Umwelt
An der Bornau 2
49090 Osnabrück

Teilnahmebeitrag:

260,00 € (zzgl. MwSt.)

Weitere Informationen zum Call for Papers sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.biogas-innovationskongress.de