Energiepflanzen

3-n.info/themenfelder/rohstoffe/energiepflanzen.html

3N gibt einen Überblick über verschiedene Energiepflanzen, wie Mais, Getreide, GPS, Grünroggen, Sorghumhirsen, Sonnenblume etc.

Biogene Festbrennstoffe

3-n.info/themenfelder/energetische-nutzung/festbrennstoffe.html

Biomasse hat im Vergleich zu anderen regenerativen Energiequellen den großen Vorteil der Speicherfähigkeit. Bioenergie kann daher jederzeit bedarfsgerecht bereitgestellt werden und dies dank moderner Hochtechnologie umweltfreundlich, geruchsarm und mit bezahlbarem Arbeitsaufwand.

Pellet-Preis-Index

3-n.info/wissen-und-service/sonstiges/pellet-preis-index.html

Seit 2007 erhebt 3N monatlich die Preisentwicklung für Holzpellets im Raum Niedersachsen und den angrenzenden Regionen.

Biogene Festbrennstoffe

3-n.info/wissen-und-service/infomaterialien/biogene-festbrennstoffe.html

3N stellt umfassende Infomaterialien zu biogene Festbrennstoffe zur Verfügung.

Produkte

3-n.info/themenfelder/paludi/produkte.html

Durch Paludikultur können nachwachsende Rohstoffe für stoffliche, energetische und andere Zwecke genutzt werden, die fossile Rohstoffe ersetzen. Für eine wirtschaftliche Verwertung sind große Erntemengen und damit große Flächen notwendig. Das hat zur Folge, dass große Mengen transportiert und gelagert werden müssen.

DBFZ-Studie zu Feinstaubemissionen: rund 80 Prozent stammen aus Einzelraumfeuerungen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dbfz-studie-zu-feinstaubemissionen-rund-80-prozent-stammen-aus-einzelraumfeuerungen.html

In der Diskussion um die Luftreinhaltungspolitik und ihre Maßnahmen stehen Holzfeuerungen regelmäßig im Blickpunkt der Diskussion. In einer nun vorgelegten Kurzstudie haben Wissenschaftler des DBFZ eine objektive Einschätzung zum Anteil der Staubemissionen aus zentralen Holzfeuerungsanlagen im Vergleich zu Emissionen aus Einzelraumfeuerungen (Öfen)…

Energieholz an Fließgewässern – interessante Option für den Gewässerschutz

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/energieholz-an-fliessgewaessern-–-interessante-option-fuer-den-gewaesserschutz.html

​Energieholz-Streifen an Fließgewässern vermindern den erosionsbedingten Eintrag von Nährstoffen in die Gewässer besser als Grünland. Das belegen Ergebnisse eines Projektes der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL).

OptiChip

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/opti-chip.html

Das Forschungsprojekt hatte das Ziel, die Verbrennung von Holzhackschnitzeln für Kleinfeuerungsanlagen zu optimieren. Grundlage für die Projektidee war die Verschärfung der Emissionsgrenzwerte für Kleinfeuerungsanlagen nach der 1. BImSchV.

Der Sommer ist die beste Zeit zum Heizungstausch

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/der-sommer-ist-die-beste-zeit-zum-heizungstausch.html

Im Juni ist der Preis für Holzpellets weiter auf Sommerniveau. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, kosten Holzpellets in Deutschland durchschnittlich 225,01 EUR pro Tonne (t). Damit ist der Preis gegenüber dem Vormonat um 1,4 Prozent gesunken.

Brennstoffqualifizierung und Qualitätsmanagement als Beitrag zur Emissionsminderung und Nachhaltigkeit

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/neues-praktiker-handbuch-buendelt-hintergruende-stand-der-forschung-und-umsetzungsstrategien-beim-qualitaetsmanagement-von-holzhackschnitzeln-hhs.html

Die moderne energetische Holznutzung ist mit hohen Anforderungen hinsichtlich Effizienz und Emissionsverhalten verknüpft. Seitens der 2. Stufe der 1. Bundesimmissionsschutz- Verordnung (1. BImSchV) muss sich der Anlagenbetreiber die Frage stellen, wie umweltrechtlichen Anforderungen, insbesondere vor dem Hintergrund stark reduzierter Grenzwerte für…

Pelletpreise bleiben saisonbedingt niedrig

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/pelletpreise-bleiben-saisonbedingt-niedrig.html

Der Pelletpreis ist im Juli erneut saisonbedingt leicht gesunken. Laut Erhebung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e.V. (DEPV) kosten Holzpellets in Deutschland durchschnittlich 222,81 EUR pro Tonne (t).

ENplus-Siegel auch für Hackschnitzel

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/enplus-siegel-auch-fuer-hackschnitzel.html

Nachdem sich das ENplus-Siegel für Holzpellets etabliert hat und seit diesem Jahr auch Holzbriketts mit ENplus-Siegel angeboten werden, steht nun die Markteinführung des Siegels für Hackschnitzel bevor. Ausgangspunkt für die Initiative war die Bemühung, Hackschnitzelheizungen fit für die strengen Luftreinhaltevorschriften zu machen, die für Holzheizungen…

Höhere Effizienz und weniger Schadstoffe bei Holzöfen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/hoehere-effizienz-und-weniger-schadstoffe-bei-holzoefen.html

Forscher am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP stellen ein innovatives System vor, das der Effizienzsteigerung und der Schadstoffminderung im Praxisbetrieb von Einzelraumfeuerstätten und Heizkesseln für feste Biobrennstoffe dient. Die neuartige Einbautentechnik ermöglicht sowohl eine Abscheidung von Feinstaub als auch eine Oxidation von brennbaren…

Größte Messe für Heizen mit Holz in Norddeutschland lockt Tausende zum Wasserwerk

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/groesste-messe-fuer-heizen-mit-holz-in-norddeutschland-lockt-tausende-zum-wasserwerk.html

Fundierte Beratung und über 100 hochmotivierte Aussteller erlebte am vergangenen Wochenende das interessierte Publikum der mittlerweile 12. Ausstellung „Heizen mit Holz und anderen Biobrennstoffen" auf dem Gelände des enercity-Wasserwerks in Fuhrberg (Burgwedel).

Zuwachs bei B+T Group mit Biomassekraftwerk Papenburg

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/zuwachs-bei-bt-group-mit-biomassekraftwerk-papenburg.html

Die Steinbeis Holding und die Umweltdienste Bohn haben gemeinsam das Biomassekraftwerk EEV Bioenergie in Papenburg erworben. Das Kraftwerk wird im Zuge eines Asset-Deals von der EEV BioEnergie GmbH & Co. KG zum 1. November 2016 übernommen.

Wärmewende einmal anders – vorgesehene Grenzwerte der TA Luft-Novelle bedrohen kommunale Holzheizwerke

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/waermewende-einmal-anders-–-vorgesehene-grenzwerte-der-ta-luft-novelle-bedrohen-kommunale-holzheizwerke.html

Anlässlich der Verbändeanhörung am 6. Dezember in Bonn hat der Fachverband Holzenergie (FVH) gemeinsam mit weiteren Verbänden und Organisationen der Holzenergie erneut Stellung zur Novellierung der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) bezogen, mit der das Bundesumweltministerium die europäische Richtlinie für mittelgroßen Feuerungsanlagen…

Neue Inventur liegt vor: 1,05 Mio. Holzfeuerungen in Niedersachsen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/neue-inventur-liegt-vor-105-mio-holzfeuerungen-in-niedersachsen.html

In Niedersachsen ist der Bestand an modernen Holzfeuerungen in 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 7.500 Anlagen auf 1,05 Mio. Anlagen gewachsen. Das zeigt die „Feuerstättenzählung Niedersachsen 2015“, die gemeinsam vom 3N-Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V., dem Landesinnungsverband für das Schornsteinfegerhandwerk…

TFZ Publikation - Lagerung von Holzhackschnitzeln

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/tfz-publikation-lagerung-von-holzhackschnitzeln.html

Bei der Lagerung von frischen Waldhackschnitzeln können Pilze und Bakterien die organische Substanz abbauen und Masse und Qualität verringern. Dies stellt für Brennstoffproduzenten, -händler und -verwerter ein wirtschaftliches Risiko dar. Derartige Effekte haben das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) sowie die Bayerische Landesanstalt für Wald und…

Minderung der Feinstaubemissionen bei Verbrennung von Holzpellets um fast 50 Prozent

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/minderung-der-feinstaubemissionen-bei-verbrennung-von-holzpellets-um-fast-50-prozent.html

Das Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE) der Technischen Universität Hamburg (TUHH) erzielte einen wesentlichen Fortschritt bei Minderung der Feinstaubemissionen einer Verbrennung biogener Festbrennstoffe. Das zeigen die Ergebnisse eines wissenschaftlichen Projekts zur Herstellung und Verbrennung von Holzpellets.

Änderung bei Beantragung des Zuschuss für moderne Öko-Heizung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/aenderung-bei-beantragung-des-zuschuss-fuer-moderne-oeko-heizung.html

Ab dem 1. Januar 2018 ist die Förderung für Heizungen mit erneuerbaren Energien immer vor Umsetzung der Maßnahme beim BAFA zu beantragen. Künftig muss der Förderantrag somit beim BAFA eingereicht sein, bevor der Auftrag beispielsweise zur Errichtung einer Biomasse-, Solarthermieanlage oder einer Wärmepumpe vergeben wird.

Wiederkehrende Emissionsprüfung von Holzfeuerungen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/wiederkehrende-emissionspruefung-von-holzfeuerungen.html

Der neue DBFZ-Leitfaden „Die wiederkehrende Emissionsprüfung nach 1. BImSchV“ erläutert Betreibern die Grundlagen der wiederkehrenden Überwachung und Prüfung ihrer automatisch beschickten Holzfeuerungen. Es wird anschaulich aufgezeigt, welche Faktoren einen maßgeblichen Einfluss auf die Emissionen haben und wie Holzfeuerungen optimal betrieben werden…

Holzenergie vereint Wirtschaftskraft, Klimaschutz und Stärkung des Ländlichen Raums: Holzenergiebranche beschließt die „Würzburger Erklärung“

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/holzenergie-vereint-wirtschaftskraft-klimaschutz-und-staerkung-des-laendlichen-raums-holzenergiebranche-beschliesst-die-wuerzburger-erklaerung.html

Mit neuem Schwung in die neue Legislatur. Mit der Wahl des 19. Deutschen Bundestages werden die Karten für die Holzenergie neu gemischt. Ein Rückbesinnen auf die Stärken der modernen Holzenergienutzung sei der Weg, die vielseitigen Ziele in den Wahlprogrammen der nun in der Pflicht stehenden Parteien umzusetzen, zeigten sich die mehr als 200 Teilnehmer…

Holzfeuerungen reduzieren CO2-Emissionen um 2,7 Mio. Tonnen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/holzfeuerungen-reduzieren-co2-emissionen-um-27-mio-tonnen.html

Durch den Einsatz des Energieträgers Holz ergaben sich 2016 Einsparungen an fossilen Energieträgern in Höhe von ca. 12,2 Mrd. kWh. Die Holzfeuerungsanlagen verringerten somit den Kohlendioxidausstoß in Niedersachsen um mehr als 2,7 Mio. Tonnen. Das zeigt die »Feuerstättenzählung Niedersachsen 2016«, die gemeinsam vom 3N Kompetenzzentrum e.V. und dem…

Brennstoffhändler informieren sich über Qualität von Holzhackschnitzeln

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/brennstoffhaendler-informieren-sich-ueber-qualitaet-von-holzhackschnitzeln.html

Ein qualitativ hochwertiger Brennstoff ist die Voraussetzung für einen effizienten, emissionsarmen und störungsfreien Betrieb von Hackschnitzelfeuerungen. Deren Absatz stagniert jedoch, weil mangels flächendeckend verfügbarer und dauerhaft hochwertiger Brennstoffe ein durchgängig komfortabler Betrieb mit niedrigen Staubemissionen nicht gesichert ist.…