Geschäftsmodell Mikro- Biogasaufbereitungsanlagen (eMikroBGAA)

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/duplikat-von-selbstlernende-biogasanlagen-steuerung-soll-schwankendes-solar-und-windstromangebot-ausgleichen.html

Mit Blick auf den Bestand an Biogasanlagen und ein absehbares Ende der EEG-Vergütung könnte eine technische Umstellung von derzeitigen Biogas-Vor-Ort-Verstromungsanlagen auf Biogasaufbereitung und Biomethaneinspeisung ins Gasnetz auch für vergleichsweise kleine Biogas-Produktionsmengen möglich sein.

Pilze als Dämmmaterial nutzen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/pilze-als-daemmmaterial-nutzen.html

Die Zeiten, in denen Pilze ausschließlich auf unseren Tellern landen, sind vorbei. Je nach Verarbeitung eignen sich Myzelien nämlich auch als Dämmmaterial oder Baustoff und bieten somit eine nachhaltige Alternative zu Styropor oder Sperrholz. Fraunhofer UMSICHT-Mitarbeiterin Julia Krayer will pilzbasierte Materialien auf dem Markt etablieren.

Biomasse effizient nutzen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/biomasse-effizient-nutzen.html

Große Waldgebiete und Industriestandorte liegen meist weit voneinander entfernt. Wegen des schwierigen Transports wird Holz daher nur begrenzt als industrieller Rohstoff genutzt. Im EU-Projekt SteamBio haben Forschende des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB gemeinsam mit Partnern ein spezielles Dampftrocknungs-Verfahren…

Nadelholz-Not macht erfinderisch: Fraunhofer WKI testet Einsatz von geringwertigem Laubholz für Holzfaserplatten

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/nadelholz-not-macht-erfinderisch-fraunhofer-wki-testet-einsatz-von-geringwertigem-laubholz-fuer-holzfaserplatten.html

Der Klimawandel bedroht die heimischen Nadelholzkulturen. Nadelholz wird unter anderem für die Herstellung von mitteldichten und hochdichten Holzfaserplatten (MDF und HDF) benötigt. Forschende des Fraunhofer WKI fanden nun heraus, wie man geringwertige Laubholzarten für die Herstellung dieser Holzwerkstoffe nutzen kann. Der holzverarbeitenden Industrie…

Landwirtschaftliche Abfall- und Reststoffe für Biogas mobilisieren

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/landwirtschaftliche-abfall-und-reststoffe-fuer-biogas-mobilisieren.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) möchte die bessere und umfangreichere energetische Nutzung von Reststoffen und Abfallstoffen aus der Landwirtschaft forcieren. „129 Mio. Tonnen Gülle aus Rinder-, Schweine- und Geflügelställen und 28 Mio. Festmist sowie große Mengen Stroh und andere Ernterückstände, Landschaftspflegematerial…

Power-to-Gas-Anlage mit neuer Direktmethanisierung entsteht am Hessischen Biogasforschungszentrum

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/power-to-gas-anlage-mit-neuer-direktmethanisierung-entsteht-am-hessischen-biogasforschungszentrum.html

Mit der Power-to-Gas-Technologie möchte das Fraunhofer IWES in Kassel die Langzeitspeicherung für die schwankende Erzeugung der Wind- und Solarenergie lösen. Die Machbarkeit und die Funktion eines neuen kostengünstigen Verfahrens zur Erzeugung von Methangas haben die Forscher bereits nachgewiesen.

Gezielte Fütterungspläne für die flexible Biogasproduktion

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/gezielte-fuetterungsplaene-fuer-die-flexible-biogasproduktion.html

Das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) und der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor haben im Forschungsvorhaben „Upgrading von Bestandsbiogasanlagen hin zu flexiblen Energieerzeugern durch eine bedarfsorientierte Dynamisierung der Biogasproduktion (UBEDB)“ untersucht, wie sich die Biogasproduktion durch ein gezieltes…

Biomethan kann Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele im Verkehrssektor leisten

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biomethan-kann-beitrag-zur-erreichung-der-klimaschutzziele-im-verkehrssektor-leisten.html

Alternative Antriebe und Kraftstoffe für Pkw und Lkw spielen eine wichtige Rolle, um die ambitionierten Klimaschutzziele zu erreichen. Wie Batteriefahrzeuge sowie mit Erdgas, synthetischem oder Biomethan betriebene Gasfahrzeuge in ökologischer und wirtschaftlicher Hinsicht abschneiden, hat das Fraunhofer ISI zusammen mit Projektpartnern untersucht.