Methangas-Emissionen in der Landwirtschaft weiter reduzieren

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/methangas-emissionen-in-der-landwirtschaft-weiter-reduzieren.html

Zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 veröffentlicht das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) den Förderaufruf „Energetische und emissionsmindernde Nutzung von Wirtschaftsdüngern“. Er soll dazu beitragen, die Emissionen aus Gülle, Festmist u. a. Reststoffen viehhaltender Betriebe zu senken. Vorschläge für praxisorientierte…

Projekt CANAPE: eine Torfmoosfarm für Barver

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/projekt-canape-eine-torfmoosfarm-fuer-barver.html

Das Interreg-Projekt CANAPE fördert von 2017 bis 2021 innerhalb der Nordsee-Region die Entwicklung und Verbreitung alternativer Bewirtschaftungsmethoden zur Erhaltung und Wiederherstellung wichtiger Ökosystemleistungen von Mooren und ein verbessertes Moormanagement. Innerhalb des CANAPE-Projektes widmet sich im Landkreis Diepholz eine Projektpartnerschaft…

Neue Modelle für die Finanzierung von CO2-Kompensationsmaßnahmen in der Landwirtschaft diskutiert

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/neue-modelle-fuer-die-finanzierung-von-co2-kompensationsmassnahmen-in-der-landwirtschaft-diskutiert.html

Am 15. und 16. Juni 2020 tauschten sich die Beteiligten am Interreg-Projekt Carbon Farming wieder intensiv aus – leider nur in einer Videokonferenz statt wie ursprünglich geplant bei dem norwegischen Projektpartner. Den Schwerpunkt der Diskussionen bildeten die bisher gefundenen „Business Cases“ und die zu entwickelnden „Show Cases“, die zeigen (sollen),…

Methanemissionen bei Biogasmotoren vermeiden

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/methanemissionen-bei-biogasmotoren-vermeiden.html

Gasmotoren an Biogasanlagen, aber auch in Gaskraftwerken wandeln Biogas oder Bioerdgas in erneuerbaren Strom und Wärme um. Dabei emittieren sie CO2 als Produkt des Verbrennungsprozesses, jedoch auch unverbranntes Methan, dessen Treibhausgas-Potenzial erheblich höher bewertet wird. Wie hoch dieser sogenannte Methanschlupf genau ausfällt und wie man ihn…

Energiewende beginnt zu wirken – Emissionen des Verkehrs stagnieren aber weiter

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/energiewende-beginnt-zu-wirken-–-emissionen-des-verkehrs-stagnieren-aber-weiter.html

2015 wurden in Deutschland insgesamt 901,9 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente ausgestoßen. Das sind 2,3 Millionen Tonnen bzw. 0,3 Prozent weniger als 2014 und 27,9 Prozent weniger im Vergleich zu 1990. Dies zeigen die Berechnungen, die das Umweltbundesamt (UBA) jetzt an die Europäische Kommission übermittelt hat.

Die Treibhausgasemissionen der EU-Kraftwerke sanken 2019 so stark wie noch nie zuvor

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/die-treibhausgasemissionen-der-eu-kraftwerke-sanken-2019-so-stark-wie-noch-nie-zuvor.html

Der EU-Stromsektor emittierte im vergangenen Jahr zwölf Prozent weniger CO2 als 2018. Der Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromproduktion stieg EU-weit auf einen neuen Rekordwert von 35 Prozent. Das zeigt eine Analyse von aktuellen Stromdaten durch Agora Energiewende und Sandbag.

Niedersachsens Landwirtschaft wächst gegenüber 1990 klimaneutral

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/niedersachsens-landwirtschaft-waechst-gegenueber-1990-klimaneutral.html

Niedersachsens Bäuerinnen und Bauern arbeiten immer klimaeffizienter. Während die Menge an Treibhausgasen aus der Landwirtschaft von 1990 bis heute nahezu unverändert geblieben ist, verbesserten sich die produktbezogenen Treibhausgasemissionen, die als Maßstab für Klimaeffizienz stehen, sowohl bei pflanzlichen Erzeugnissen wie auch bei Milch und Fleisch.…

Bundesumweltministerium zeichnet 19 Kommunen als Spitzenreiter im Klimaschutz aus

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/bundesumweltministerium-zeichnet-19-kommunen-als-spitzenreiter-im-klimaschutz-aus.html

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium (BMU) Rita Schwarzelühr-Sutter verleiht auf der Konferenz "Masterplankommunen: Vorbilder für den Klimaschutz" 19 Kommunen eine Plakette als Auszeichnung für ihr vorbildliches Engagement im Klimaschutz. Mit der "Masterplan-Richtlinie" fördert das Bundesumweltministerium seit 2012 Klimaschutz…

Mobilität und Klimaschutz – sofort machbar mit Biomethan

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/mobilitaet-und-klimaschutz-–-sofort-machbar-mit-biomethan.html

Anlässlich der am 4. April stattgefundenen Verkehrsministerkonferenz appelliert der Biogasrat+ e.V. an die Minister der Länder, bei ihren Beratungen für eine klimafreundliche, resiliente und sozialverträgliche Mobilität auch die Potenziale bestehender Antriebstechnologien und alternativer Kraftstoffe zu berücksichtigen. „Politisch in Ausschließlichkeiten…

Über 90 % weniger Feinstaub im Verkehr mit Biomethan

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/ueber-90-weniger-feinstaub-im-verkehr-mit-biomethan.html

„Es gibt bereits heute bessere Alternativen zu Fahrverboten, die umgehend für effektiven Klima- und Gesundheitsschutz im Mobilitätssektor sorgen könnten, die Politik muss nur endlich handeln“, erklärt Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V. anlässlich der heutigen Anhörung im Bundestag, in der sich der Umweltausschuss mit möglichen Fahrverboten…

Biokraftstoffe: Im Verkehrssektor droht das Scheitern des Klimaziels für 2030

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biokraftstoffe-im-verkehrssektor-droht-das-scheitern-des-klimaziels-fuer-2030.html

Im Rahmen des diesjährigen Biokraftstoff-Fachgespräches haben Leipziger Forscher am 19.4. mit Entscheidungsträgern aus der Politik und hochrangigen Vertretern der Biokraftstoffbranche über das Klimaziel im Verkehrssektor bis 2030 diskutiert. Ergebnis: die Vorgaben der EU bleiben deutlich hinter den hohen Zielen der Bundesregierung zurück.

Monitoring Biokraftstoffsektor: DBFZ veröffentlicht umfangreiches Nachschlagewerk

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/monitoring-biokraftstoffsektor-dbfz-veroeffentlicht-umfangreiches-nachschlagewerk.html

Der Verkehrssektor steht vor der Herausforderung, Mobilität nachhaltig und klimaschonend zu ermöglichen. Mit Blick auf bestehende und absehbare Mengenverfügbarkeit sowie Wettbewerbsfähigkeit werden Biokraftstoffe hierbei auch weiterhin eine entscheidende Rolle einnehmen. Die vierte überarbeitete Auflage des DBFZ Reports Nr. 11 zum „Monitoring Biokraftstoffsektor“…

Treibhausgasemissionen gingen 2019 um 6,3 Prozent zurück

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/treibhausgasemissionen-gingen-2019-um-63-prozent-zurueck.html

In Deutschland wurden 2019 rund 805 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt – rund 54 Millionen Tonnen oder 6,3 Prozent weniger als 2018. Das zeigt die vorläufige Treibhausgas-Bilanz des Umweltbundesamtes (UBA). Damit setzt sich der positive Trend des Vorjahres auch 2019 fort.

Gesetzliche THG-Minderungsanforderung für Biokraftstoffe steigt auf 50 Prozent

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/gesetzliche-thg-minderungsanforderung-fuer-biokraftstoffe-steigt-auf-50-prozent.html

Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) erinnert daran, dass zum 1. Januar 2018 die erhöhte Treibhausgas-(THG) Minderungsanforderung für Biokraftstoffe gemäß der sogenannten „iLUC-Richtlinie“ aus 2015 in Kraft getreten ist. Danach müssen Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse eine THG-Minderung gegenüber fossilem Kraftstoff von mindestens…

Biogasanlagen leisten wichtigen Beitrag zum Klimaschutz

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogasanlagen-leisten-wichtigen-beitrag-zum-klimaschutz.html

Biogasanlagen ersparen der Atmosphäre sehr viele Treibhausgasemissionen. Allein im Stromsektor vermeiden die rund 9.000 deutschen Biogasanlagen pro Jahr knapp 15 Millionen Tonnen CO2. Hinzu kommen gut vier Millionen Tonnen durch die Bereitstellung von Wärme und 100.000 Tonnen im Verkehr. Das entspricht in der Summe dem jährlichen Ausstoß von knapp 1,6…

Potentiale von nachhaltiger Bioenergie für den Klimaschutz nutzen!

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/potentiale-und-chancen-von-nachhaltiger-bioenergie-fuer-den-klimaschutz-nutzen.html

Im Rahmen seines Parlamentarischen Abends 2018 unter dem Motto „Klimaschutz mit nachhaltiger Bioenergie!“ hat der Bundesverband Bioenergie (BBE) an die Politik seine Erwartungen für die laufende Legislaturperiode gerichtet.

Emissionen aus offenen Gärrestlagern vermindern

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/emissionen-aus-offenen-gaerrestlagern-vermindern.html

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) wollte eine einfache und wirtschaftliche Maßnahme entwickeln, um die Methan- und Ammoniakemissionen aus nicht gasdichten Gärrestlagern von Biogasanlagen zu vermindern. Dazu vermengten die Forscher den Gärrest mit handelsüblichen mineralischen Düngern. Dies senkt den pH-Wert, erhöht den Salzgehalt…

Biodiesel und Bioethanol vermeiden 7,3 Mio. t Klimagase

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biodiesel-und-bioethanol-vermeiden-73-mio-t-klimagase.html

Biokraftstoffe sind bisher die einzige in größerem Maße wirksame Option zur Minderung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. 3,3 Millionen Tonnen Biokraftstoffe wurden im Jahr 2016 in Deutschland in Verkehr gebracht, mit denen 7,3 Millionen Tonnen Treibhausgasemissionen (CO2-Äquivalent) vermieden werden konnten.

Projektideen für die Minderung von Treibhausgas-Emissionen gesucht

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/projektideen-fuer-die-minderung-von-treibhausgas-emissionen-gesucht.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) wirbt im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projektideen zur Minderung von Treibhausgas-relevanten Emissionen beim Betrieb von Biomassekonversionsanlagen ein. Projektvorschläge nimmt die FNR bis zum 30. September 2018 entgegen.

Wärmewende mit Bioenergie – FNR stellt Multimedia-Onlinereportage vor

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/waermewende-mit-bioenergie-–-fnr-stellt-multimedia-onlinereportage-vor.html

Für die Nutzung erneuerbarer Wärme steht eine Vielzahl an Optionen zur Verfügung. Ob Altbau oder Neubau, Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus, Quartiersversorgung über Nahwärmenetze oder Bioerdgasbereitstellung über Gasnetze: Bioenergie kann Wärme für Brauchwasser und Heizung in allen Bereichen effizient, umweltfreundlich und zu günstigen Wärmegestehungskosten…

BP setzt weltweit erstmals „grünen Wasserstoff“ zur Kraftstoffherstellung ein

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bp-setzt-weltweit-erstmals-gruenen-wasserstoff-zur-kraftstoffherstellung-ein.html

Weltweit erstmalig nutzt BP in einer Raffinerie regenerativen „grünen Wasserstoff“ zur Kraftstoffproduktion. In einem dreißigtägigen Demonstrationsprojekt zeigen die Ingenieure der BP Lingen aus dem Emsland, dass der Einsatz erneuerbarer Komponenten in einer Erdölraffinerie möglich ist. Der „grüne Wasserstoff“ wird von der Audi Industriegas GmbH in…

Biogas vermeidet 20 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogas-vermeidet-20-millionen-tonnen-co2-pro-jahr.html

Nach den vom Fachverband Biogas vorgestellten Branchenzahlen sind im vergangenen Jahr 205 neue Biogasanlagen ans Netz gegangen – und damit etwas mehr als die vom Verband zunächst prognostizierten 150. Allerdings wurden auch zehn Anlagen stillgelegt. In der Summe kommen diese Anlagen auf eine Leistung von 45 Megawatt (MW), wobei 37 MW arbeitsrelevant…

77 Prozent Emissionseinsparung durch Biokraftstoffe

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/77-prozent-emissionseinsparung-durch-biokraftstoffe.html

Die Gesamteinsparung an Treibhausgasemissionen aller in Deutschland in Verkehr gebrachten Biokraftstoffe betrug im Jahr 2016 knapp 77 Prozent. Das ist gegenüber 2015 ein Plus von sieben Prozentpunkten. Durch den Einsatz von Biokraftstoffen wurden somit 7,3 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent vermieden, die bei der Verbrennung nur fossiler Brennstoffe entstanden…

Durch Biokraftstoffe 84 Prozent weniger Treibhausgasemissionen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/durch-biokraftstoffe-84-prozent-weniger-treibhausgasemissionen.html

Mit über 3,5 Millionen Tonnen Biokraftstoffen setzte die Branche im Quotenjahr 2018 sechs Prozent mehr Biokraftstoffe als im Vorjahr in Deutschland ein. Durch die Verwendung der Biokraftstoffe wurden 9,5 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent vermieden. Damit beträgt die durchschnittliche Gesamteinsparung von Treibhausgasemissionen 83,8 Prozent. Die Bundesanstalt…