Produkte

3-n.info/themenfelder/paludi/produkte.html

Durch Paludikultur können nachwachsende Rohstoffe für stoffliche, energetische und andere Zwecke genutzt werden, die fossile Rohstoffe ersetzen. Für eine wirtschaftliche Verwertung sind große Erntemengen und damit große Flächen notwendig. Das hat zur Folge, dass große Mengen transportiert und gelagert werden müssen.

Clever heizen - Mit dem Energieberater unterwegs

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/clever-heizen-mit-dem-energieberater-unterwegs.html

Interessanter Beitrag des Bayrischen Rundfunks zur aktuellen Situation in deutschen Heizungskellern und der Abwägung zwischen den aktuellen Modernisierungsvarianten.

DBFZ-Studie zu Feinstaubemissionen: rund 80 Prozent stammen aus Einzelraumfeuerungen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dbfz-studie-zu-feinstaubemissionen-rund-80-prozent-stammen-aus-einzelraumfeuerungen.html

In der Diskussion um die Luftreinhaltungspolitik und ihre Maßnahmen stehen Holzfeuerungen regelmäßig im Blickpunkt der Diskussion. In einer nun vorgelegten Kurzstudie haben Wissenschaftler des DBFZ eine objektive Einschätzung zum Anteil der Staubemissionen aus zentralen Holzfeuerungsanlagen im Vergleich zu Emissionen aus Einzelraumfeuerungen (Öfen)…

REGBIE+

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/regbie.html

Das Projekt REGBIE+ (Regional Bioenergy Initiatives around Europe) wurde in der Zeit vom 01.01.07 – 30.06.09 durchgeführt und informierte über die energetische Nutzung von Holz in der EU.

Gebäudeenergiegesetz gescheitert

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/gebaeudenergiegesetz-gescheitert.html

Der Koalitionsausschuss der Bundesregierung hat sich nicht auf einen Kompromiss zum neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) einigen können. Das Gesetz wird deshalb nicht mehr in der laufenden Legislaturperiode in Kraft treten. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (EEWärmeG) sollten zu einem Gebäudeenergiegesetz zusammengeführt…

Höhere Effizienz und weniger Schadstoffe bei Holzöfen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/hoehere-effizienz-und-weniger-schadstoffe-bei-holzoefen.html

Forscher am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP stellen ein innovatives System vor, das der Effizienzsteigerung und der Schadstoffminderung im Praxisbetrieb von Einzelraumfeuerstätten und Heizkesseln für feste Biobrennstoffe dient. Die neuartige Einbautentechnik ermöglicht sowohl eine Abscheidung von Feinstaub als auch eine Oxidation von brennbaren…

Verhaltene Marktentwicklung für Holzpellets 2016

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/verhaltene-marktentwicklung-fuer-holzpellets-2016.html

Die Pelletbranche blickt auf ein turbulentes Jahr 2016 zurück, das hinter den Erwartungen zurückblieb. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) bilanziert wie schon im Vorjahr, dass der niedrige Ölpreis den Heizungstausch und somit auch den Zubau von Pelletfeuerungen im Jahr 2016 gebremst hat. Trotz guter Förderbedingungen und dem Aufbruchssignal…

Energielabel ab April auch für Holzheizungen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/energielabel-ab-april-auch-fuer-holzheizungen.html

Ab dem 1. April 2017 wird das EU-Energieeffizienzlabel auch für Holzheizungen wie Pellet-, Hackschnitzel- und Scheitholzheizungen eingeführt. Pelletfeuerungen arbeiten hocheffizient. In Verbindung mit Solaranlagen können sie sogar die beste Effizienzklasse A+++ erreichen. Das Energielabel kennen Verbraucher schon seit langem von Elektrogeräten wie Kühlschränken…

Änderung bei Beantragung des Zuschuss für moderne Öko-Heizung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/aenderung-bei-beantragung-des-zuschuss-fuer-moderne-oeko-heizung.html

Ab dem 1. Januar 2018 ist die Förderung für Heizungen mit erneuerbaren Energien immer vor Umsetzung der Maßnahme beim BAFA zu beantragen. Künftig muss der Förderantrag somit beim BAFA eingereicht sein, bevor der Auftrag beispielsweise zur Errichtung einer Biomasse-, Solarthermieanlage oder einer Wärmepumpe vergeben wird.

Wärme to go – Energie an Bord

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/waerme-to-go-–-energie-an-bord.html

Wärme, die auf der Deponie in Hannover-Lahe bei der Verstromung von Methangas aus der Abfallbehandlung entsteht und nicht gebraucht wird, soll jetzt auf innovative Weise das Schulzentrum Isernhagen in Altwarmbüchen mit Energie versorgen. Möglich wird dies mit dem Modellprojekt „Wärme to go“, für das bei einem Gesamtvolumen von 1,7 Millionen Euro rund…