Agri for Energy 2

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/agri-for-energy-2.html

Die Nutzung von Biomasse aus Land- und Forstwirtschaft zur Erzeugung von Strom, Wärme und Kraftstoffen gewinnt EU-weit an Bedeutung. Der Anbau von Energiepflanzen und die Nutzung von Holz bieten dabei große Entwicklungschancen speziell für ländliche Räume.

Bio-Ökonomie im Non-Food Sektor

3-n.info/projekte/laufende-projekte/bio-oekonomie-im-non-food-sektor.html

Das Projekt “Bio-Ökonomie im Non-Food Sektor” entwickelt neue Materialien, die dazu beitragen sollen, dass Rohstoffressourcen und die Umwelt geschont werden. Durch die Entwicklung von biobasierten Bausteinen für Materialien und Chemikalien sowie weiterer biobasierter Produkte trägt das Projekt zu einer nachhaltigen Wirtschaft und zur CO2-Reduktion bei.

Agrobiopolymere

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/agrobiopolymere.html

Im Projekt werden Biopolymere für bestimmte Anwendungen entwickelt und in einer industriellen Praxisumgebung getestet. Ziel ist es, die Marktakzeptanz von Biopolymeren rasch und dauerhaft zu steigern, indem gezeigt wird, dass Biopolymere den auf fossilen Rohstoffen basierten Polymeren qualitativ gleichwertig sind.

Biochar

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/biochar.html

Thirteen partners from seven different countries around the North Sea are working together on the „Biochar: climate saving soils“ project which is partly funded by the EU Interreg IVB North Sea Region Program.

Carbon Farming

3-n.info/projekte/laufende-projekte/carbon-farming.html

Die Landwirtschaft hat nicht nur unter den Folgen des Klimawandels (Hochwasser, Dürren) zu leiden, sondern sie kann durch die Festlegung von Kohlenstoff im Bodenhumus, in Dauergrünstreifen und Gehölzen auch aktiv dem Anstieg des CO2-Gehaltes der Atmosphäre entgegenwirken.

Produkte

3-n.info/themenfelder/paludi/produkte.html

Durch Paludikultur können nachwachsende Rohstoffe für stoffliche, energetische und andere Zwecke genutzt werden, die fossile Rohstoffe ersetzen. Für eine wirtschaftliche Verwertung sind große Erntemengen und damit große Flächen notwendig. Das hat zur Folge, dass große Mengen transportiert und gelagert werden müssen.

BioMotion (Bio Fuels in Motion)

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/biomotion-bio-fuels-in-motion.html

Mit dem nachstehenden Projekt wird das Ziel verfolgt, Biotreibstoffe wie Pflanzenöl, Biodiesel, Ethanol und Biogas bei gleichzeitiger Verringerung des Verbrauches fossiler Treibstoffe auf lokalem und regionalem Niveau, stärker zu verwenden.

Erfolgreicher Start für KMU im Projekt "Bio-Ökonomie im Non-Food-Sektor"

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/biooekonomie/erfolgreicher-start-fuer-kmu-im-projekt-bio-oekonomie-im-non-food-sektor.html

Mitte Mai tagte die Expertengruppe des Projektes "Bio-Ökonomie im Non-Food-Sektor" erstmals in der EDR-Geschäftsstelle, um über die ersten Projekte im offenen Projektteil zu entscheiden. Zwei ganz unterschiedliche Projekte waren erfolgreich und werden nun im Rahmen des Projektes unterstützt.

Entwicklung einer industriellen Bereitstellungskette von Brennnesseljungpflanzen bis zur Nesselfaser (InBeNeFa)

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/fasernessel.html

Ziel des Projektes ist die Etablierung und Ausweitung des Nesselanbaues als Anbauoption für landwirtschaftliche Betriebe. Dazu sollen im Rahmen des Projektes praxisbezogene Untersuchungen entlang der primären Wertschöpfungskette, d.h. vom Anbau der Brennnesseljungpflanze bis hin zum ersten Zwischenprodukt Nesselfaser durchgeführt werden, um so Optimierungsmaßnahmen…

Grüne Kaskade

3-n.info/projekte/laufende-projekte/gruene-kaskade.html

Das deutsch-niederländische Projekt Groene Kaskade nutzt die Chancen zum weiteren Ausbau nachhaltiger Prozessketten im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Ein Kooperationsverbund von 35 Partnern aus Deutschland und den Niederlanden arbeiten dabei in 11 innovativen Arbeitspaketen an neuen Lösungen. Das im Juni 2016 angelaufene EU-Projekt verfolgt eine…

LNG Pilots: Projekt zur Entwicklung von (regionalen) innovativen Lösungen für die Transport- und Industriesektoren

3-n.info/projekte/laufende-projekte/lng-pilots-projekt-zur-entwicklung-von-regionalen-innovativen-loesungen-fuer-die-transport-und-industriesektoren.html

LNG PILOTS steht für 'Liquefied Natural Gas: Projekt für die Entwicklung von innovativen Lösungen für die Transport und Industriesektoren'. Das Projekt wurde entwickelt, um die Einführung von LNG als alternativen Treibstoff im grenzüberschreitenden Güterverkehr zu beschleunigen.

Projektstart: Biobasierte Dünger sollen künftig Mineraldünger ersetzen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/projektstart-biobasierte-duenger-sollen-kuenftig-mineralduenger-ersetzen.html

JKI-Wissenschaftlerinnen untersuchen bio-basierte Düngemittel auf organische Schadstoffe und koordinieren ein Arbeitspaket in EU-Projekt, das die Stickstoff- und Phosphordüngung in der Landwirtschaft optimieren will, um Europas Abhängigkeit von Mineraldüngerimporten zu reduzieren.

Power to Flex (P2X)

3-n.info/projekte/laufende-projekte/power-to-flex-p2x.html

Deutsche und niederländische Unternehmen, Wissenseinrichtungen und Regierungen realisieren im Rahmen des INTERREG-VA-Projekts „Power to Flex“, innovative Pilotprojekte für die Speicherung nachhaltig erzeugter Energien. Diese Zwischenspeicherung erfolgt in Form von Wasserstoff, Wärme, Elektrizität und Biogas, sowohl in kleinerem (Einzelhaushalte), als…

SIDATIM

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/sidatim.html

Im Rahmen eines ERA-NET Cofund Programms wurde mit „FACCE SURPLUS“ eine staatenübergreifende Förderung von Forschungsvorhaben geschaffen, an dem sich der 3N e.V. mit Partner aus Italien, England, Polen und Deutschland beteiligt. Das Ziel von SIDATIM ist die Stärkung der biobasierten Wirtschaft in Europa durch die Erforschung und Förderung neuer Landnutzungskonzepte.

Gülle - Verwerten statt einfach auskippen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/guelle-verwerten-statt-einfach-auskippen.html

Gülle ist nicht gleich Gülle: Es kommt auf den richtigen Nährstoffgehalt an. Deshalb exportieren Landwirte ihre überflüssige Gülle in andere Regionen und nutzen zusätzlich mineralhaltige Dünger. Das will das deutsch-niederländische Projekt "Mest op maat" ändern und mit einer neuen Technologie Gülle besser nutzbar machen.

NorthSeaBioEnergy

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/northseabioenergy.html

Die Nutzung von Biomasse zur Produktion von Biogas, Kraftstoffen, Strom und Wärme gewinnt EU-weit an Bedeutung. Der Anbau von Energiepflanzen bietet dabei neue Entwicklungschancen für ländliche Räume.

OptiChip

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/opti-chip.html

Das Forschungsprojekt hatte das Ziel, die Verbrennung von Holzhackschnitzeln für Kleinfeuerungsanlagen zu optimieren. Grundlage für die Projektidee war die Verschärfung der Emissionsgrenzwerte für Kleinfeuerungsanlagen nach der 1. BImSchV.

REGBIE+

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/regbie.html

Das Projekt REGBIE+ (Regional Bioenergy Initiatives around Europe) wurde in der Zeit vom 01.01.07 – 30.06.09 durchgeführt und informierte über die energetische Nutzung von Holz in der EU.

Radiobeitrag des NDR zur neuen Düngeverodnung und zum Projekt "Mest op Maat"

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/radiobeitrag-des-ndr-zur-neuen-duengeverodnung-und-dem-projekt-mest-op-maat.html

Die Themen der Sendung vom Donnerstagabend waren u.a. Gülle, Nitratbelastung, Massentierhaltung und auch das Projekt Mest op Maat, an dem das 3N Kompetenzzentrum beteiligt ist. Bund und Länder haben sich im Frühjahr auf ein strengeres Düngerecht geeinigt. Auch auf Niedersachsens Landwirte kommt dadurch höherer Aufwand zu. Experten schätzen, dass für…

Mest op Maat

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/mest-op-maat.html

Das Ziel des Projekts ist die Optimierung der Gülle- und Gärrestbehandlung mit Hilfe effizienter und innovativer Verfahren sowie die Auswahl der besten Konzepte mit dem Ziel der Wertstoffgewinnung und Kostenreduzierung.

Niedersachsen startet Projekt für nachhaltige Nährstoffkreislaufwirtschaft

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/niedersachsen-startet-projekt-fuer-nachhaltige-naehrstoffkreislaufwirtschaft.html

Angesichts anhaltend hoher Nährstoffüberschüsse in vielen Regionen Niedersachsens verstärken Landesregierung und Landwirtschaftskammer ihre Anstrengungen, das Problem der Überdüngung und Nitratbelastung von Böden und Grundwasser zu minimieren. Mit dem Projekt „Wirtschaftsdüngermanagement Niedersachsen" von Landwirtschafts- und Umweltministerium sowie…

Von der Terrassendiele zum Industriefördersystem – WPC kann mehr!

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/von-der-terrassendiele-zum-industriefoerdersystem-–-wpc-kann-mehr.html

Forscher der TU Chemnitz wollen dem Werkstoff Wood Polymer Composite (WPC) neue technische Anwendungsbereiche erschließen. In umfangreichen Untersuchungen und Tests ermitteln sie die mechanischen Kennwerte und das Langzeitverhalten. Zum Teilaspekt „Für WPC vorteilhafte Verbindungstechniken“ liegen jetzt ausführliche Forschungsergebnisse vor. WPC…

Mehr Klimaschutz durch weniger Stickstoff in der Landwirtschaft

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/mehr-klimaschutz-durch-weniger-stickstoff-in-der-landwirtschaft.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) will den Anbau von Energie- und Industriepflanzen klimafreundlicher gestalten. Mit dem jetzt veröffentlichten Förderaufruf initiiert es Forschungsprojekte, die Stickstoff-Verluste minimieren und die Stickstoff-Effizienz im Pflanzenbau verbessern sollen. Die Vorhaben sollen so explizit auch…

Feldversuche im Projekt BIOCAS gestartet

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/feldversuche-im-projekt-biocas-gestartet.html

Im Frühjahr diesen Jahres startete auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Wilstedt, Landkreis Rotenburg, ein mehrjähriger Fruchtfolgeversuch im Rahmen des interregionalen EU-Projektes „BIOCAS“. Ziel ist die Langzeiterprobung von Düngungsvarianten, die die Ausnutzung der organischen Dünger erhöhen und das Bodenleben fördern. Das 3N Kompetenzzentrum…

Modellvorhaben "Biomasse-Integration zur Systemoptimierung in der Energieregion Hümmling" startet

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/modellvorhaben-biomasse-integration-zur-systemoptimierung-in-der-energieregion-huemmling-startet.html

Mit der Übergabe des Förderbescheids kann das innovative Modellprojekt zur Systemoptimierung in der Energieregion Hümmling mit sektorübergreifendem Ansatz, kurz BISON genannt, zum 01.08.2019 an den Start gehen. Dies teilte MdB Gitta Connemann den hoch erfreuten Projektpartnern in Werlte mit. Ziel ist die Konzeption eines vollständig regenerativen dezentralen…

Kompetenzstelle Paludikultur auf der Rhodo 2018

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/kompetenzstelle-paludikultur-auf-der-rhodo-2018.html

Die Kompetenzstelle Paludikultur im 3N Kompetenzzentrum ist gemeinsam mit der Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz und dem Förderverein Europäisches Fachzentrum MOOR und KLIMA e.V. mit einem Stand auf der Rhodo 2018 in Westerstede vertreten.

Wie könnte die vollständige Energiewende im Hümmling gelingen?

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/duplikat-von-modellvorhaben-biomasse-integration-zur-systemoptimierung-in-der-energieregion-huemmling-startet.html

Forscher wollen für ein Untersuchungsgebiet im Emsland mit Hilfe von Modellierungen den besten Weg für eine vollständige Energiewende bei Strom, Wärme und Kraftstoffen herausfinden. Die Ergebnisse werden auch für viele ähnliche ländliche Regionen aufschlussreich sein. Beteiligt sind das 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe…

Gute Resonanz auf 9. Niedersächsischen Algenstammtisch in Dorfmark

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/gute-resonanz-auf-9-niedersaechsischen-algenstammtisch-in-dorfmark.html

Auf der Biogasanlage der Agrarenergie Oberhausen in Mengebostel stellt Betreiber Hennig Wrigge auf dem 9. Niedersächsischen Algenstammtisch nicht nur die Anlage vor, sondern schildert eindrucksvoll das drängende Problem, das über 9.500 Biogasbetriebe in Deutschland immer stärker beschäftigt: die Lagerung und Ausbringung des zu sammelnden Regenwassers…

„Carbon Farming“ bietet Antworten auf drängende Fragen der Landwirte

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/carbon-farming-bietet-antworten-auf-draengende-fragen-der-landwirte.html

Die Landwirtschaft leidet heute zunehmend unter Einschränkungen, die sich aus der neuen Düngeverordnung, Bestrebungen zum besseren Grundwasserschutz, Verboten für Wirkstoffe bei Pflanzenschutzmitteln und vermehrten Resistenzen gegenüber diesen ergeben. Gleichzeitig erhöhen Klimaextreme wie Dürreperioden und Starkregen das Betriebsrisiko. Schließlich…

Pressen, schneiden, trennen – Artikel in agrarheute erschienen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/pressen-schneiden-trennen-–-artikel-in-agrarheute-erschienen.html

Der Druck auf Betriebe mit Nährstoffüberschüssen steigt. Aus den Wirtschaftsdüngern müssen daher handelbare Produkte werden, die sich auch in anderen Regionen vermarkten lassen. In Ausgabe 6/2018 der agrarheute Pflanze + Technik werden Möglichkeiten vorgestellt, die sich zur Separation und Aufbereitung je nach Gülle und Gärrest anbieten.

Bioenergie optimal in die Energiewende integrieren - BMEL stellt praxisnahe Anwendungen in den Fokus

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bioenergie-optimal-in-die-energiewende-integrieren-bmel-stellt-praxisnahe-anwendungen-in-den-fokus.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sucht Projektideen zur Integration von Bioenergie in erneuerbare, dezentrale, vor allem ländliche Energiesysteme. Gesucht werden anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur praktischen Erprobung innovativer Ansätze, so genannte Reallabore. Der Aufruf ist bis zum 31. Mai…

(Flüssiges) Erdgas als Alternative für den schweren Straßengüterverkehr

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/fluessiges-erdgas-als-alternative-fuer-den-schweren-strassengueterverkehr.html

Durch LNG (liquefied natural gas) als alternativem Kraftstoff werden für den schweren Lkw-Verkehr sowohl Verbesserungen in der Klima- und Umweltbilanz als auch wirtschaftliche Vorteile erreicht. Das auf fast vier Jahre angelegte INTERREG-Projekt LNG Pilots beschäftigt sich mit diesem Thema für das Grenzgebiet zwischen den Niederlanden und Deutschland…

Mit Biogas können LKW umweltfreundlicher betrieben werden

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/mit-biogas-koennen-lkw-umweltfreundlicher-betrieben-werden.html

Welchen Beitrag kann Biogas leisten, um den Straßenverkehr auf erneuerbare Energieträger umzustellen? Diese Frage bildete die Überschrift für eine Fachtagung der niedersächsischen Landesberatungsstelle für nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie (3N). Dabei ging es um Biogas, das nach einem Reinigungsverfahren bei einer Temperatur von - 162 °C verflüssigt…

Neue Inventur liegt vor: 1,06 Mio. Holzfeuerungen in Niedersachsen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/neue-inventur-liegt-vor-106-mio-holzfeuerungen-in-niedersachsen.html

In Niedersachsen ist der Bestand an modernen Holzfeuerungen 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 7.100 Anlagen auf 1,06 Mio. Anlagen gewachsen. Das zeigt die „Feuer-stättenzählung Niedersachsen 2017“, die gemeinsam vom 3N-Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V. und dem Landesinnungsverband für das Schornsteinfegerhandwerk…