Pellet-Preis-Index

3-n.info/wissen-und-service/sonstiges/pellet-preis-index.html

Seit 2007 erhebt 3N monatlich die Preisentwicklung für Holzpellets im Raum Niedersachsen und den angrenzenden Regionen.

Einheimische Bioenergie kann 2050 bis zu 26 Prozent unseres Primärenergiebedarfs decken

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/einheimische-bioenergie-kann-2050-bis-zu-26-prozent-unseres-primaerenergiebedarfs-decken.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) hat ihre Bioenergie-Potenzialabschätzung aktualisiert. Demnach können wir im Jahr 2050 unseren Primärenergiebedarf zu über einem Viertel aus einheimischer Biomasse decken. Der Löwenanteil kommt dann mit Energiepflanzen und Reststoffen wie Stroh, Gülle und Mist aus der Landwirtschaft. Dieses Potenzial…

Umfrage zur Akzeptanz von Energiepflanzen für die Biogaserzeugung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/umfrage-zur-akzeptanz-von-energiepflanzen-fuer-die-biogaserzeugung.html

Die Georg-August-Universität Göttingen untersucht im Rahmen eines Forschungsvorhabens die Anbauwürdigkeit verschiedener Energiepflanzen für die Biogaserzeugung. Mit diesem Fragebogen soll herausgefunden werden, wie der Energiepflanzenanbau zur Biogaserzeugung und speziell vorgeschlagene Varianten beurteilt werden.

Anbau nachwachsender Rohstoffe in Deutschland: Rapsanbau für Biodiesel geht zurück

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/anbau-nachwachsender-rohstoffe-in-deutschland-rapsanbau-fuer-biodiesel-geht-zurueck.html

Mit geschätzten 2,45 Millionen Hektar ist die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe hierzulande in 2018 im Vergleich zu 2017 annähernd gleichgeblieben, die Zahlen für 2017 wurden im Zuge der rückwirkenden statistischen Erfassung jedoch deutlich nach unten korrigiert. Insgesamt bleibt die Biomasseerzeugung auf fast 21 Prozent der Ackerflächen ein bedeutendes…

Nachwachsende Rohstoffe wuchsen 2016 auf 2,7 Millionen Hektar in Deutschland

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/nachwachsende-rohstoffe-wuchsen-2016-auf-27-millionen-hektar-in-deutschland.html

Mit geschätzten 2,7 Millionen Hektar lag die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland 2016 auf ähnlichem Niveau wie 2015. Landwirte produzierten 2016 auf rund 16 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche Deutschlands Biomasse, vor allem für die Strom- und Biokraftstofferzeugung.

Anbau nachwachsender Rohstoffe in Deutschland: Fläche bleibt auch 2017 stabil

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/anbau-nachwachsender-rohstoffe-in-deutschland-flaeche-bleibt-auch-2017-stabil.html

Mit geschätzten 2,65 Millionen Hektar lag die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland 2017 nur geringfügig niedriger als im Vorjahr. Damit produzieren Landwirte hierzulande seit vier Jahren auf nahezu gleichbleibendem Niveau Biomasse, vor allem für die Strom-, Wärme- und Biokraftstofferzeugung, aber auch für die stoffliche Nutzung.

Fachverband Biogas bewertet Branchenzahlen 2015

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/fachverband-biogas-bewertet-branchenzahlen-2015.html

150 Biogasanlagen sind im vergangenen Jahr neu ans Netz gegangen. Darunter waren über 130 Güllekleinanlagen. Der restliche Zubau verteilt sich auf Biomethaneinspeisung, Abfallvergärungsanlagen und landwirtschaftliche Vor-Ort-Verstromungsanlagen. Durch den hohen Anteil kleiner Gülleanlagen liegt die installierte Leistung, die im Jahr 2015 neu ans Netz…

Der Bioenergie-Tag in Deutschland: Ab dem 23. November wird Deutschland rechnerisch allein durch Bioenergie versorgt

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/der-bioenergie-tag-in-deutschland-ab-dem-23-november-wird-deutschland-rechnerisch-allein-durch-bioenergie-versorgt.html

Um die oftmals übersehene Bedeutung der Bioenergie zu veranschaulichen, hat der Bundesverband Bioenergie (BBE) sie ins Verhältnis zur Gesamtenergienachfrage gesetzt. Demnach könnte Deutschland rechnerisch ab dem 23. November vollständig ohne Kohle, Öl und Gas ausschließlich mit biogenen Energieträgern zuverlässig und klimafreundlich versorgt werden.

Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Mit vereinten Kräften die Nährstoffüberschüsse konsequent reduzieren“

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/agrarministerin-barbara-otte-kinast-mit-vereinten-kraeften-die-naehrstoffueberschuesse-konsequent-reduzieren.html

Niedersachsen nimmt die Herausforderung aus dem aktuellen Nährstoffbericht an. Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast kündigte zwei Neuerungen an: Zum einen werden sogenannte „Risikogebiete" flächenscharf identifiziert. Zum anderen soll die Düngebehörde künftig besseren Zugang zu bereits vorhandenen Düngedaten erhalten.

Niedersachsens Landwirtschaft wächst gegenüber 1990 klimaneutral

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/niedersachsens-landwirtschaft-waechst-gegenueber-1990-klimaneutral.html

Niedersachsens Bäuerinnen und Bauern arbeiten immer klimaeffizienter. Während die Menge an Treibhausgasen aus der Landwirtschaft von 1990 bis heute nahezu unverändert geblieben ist, verbesserten sich die produktbezogenen Treibhausgasemissionen, die als Maßstab für Klimaeffizienz stehen, sowohl bei pflanzlichen Erzeugnissen wie auch bei Milch und Fleisch.…

Energiewendebericht 2018: Niedersachsen festigt Spitzenplatz bei Windenergie

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/energiewendebericht-2018-niedersachsen-festigt-spitzenplatz-bei-windenergie.html

Niedersachsen ist und bleibt Treiber und Motor der Energiewende in Deutschland: Das belegen die Zahlen des Energiewendeberichts 2018, der von Energieminister Olaf Lies in Hannover vorgestellt wurde. Demnach kann Niedersachsen bereits 60 Prozent seines Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energieträgern decken. Niedersachsen sorgt für mehr als ein Viertel…

Bundesumweltministerium zeichnet 19 Kommunen als Spitzenreiter im Klimaschutz aus

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/bundesumweltministerium-zeichnet-19-kommunen-als-spitzenreiter-im-klimaschutz-aus.html

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium (BMU) Rita Schwarzelühr-Sutter verleiht auf der Konferenz "Masterplankommunen: Vorbilder für den Klimaschutz" 19 Kommunen eine Plakette als Auszeichnung für ihr vorbildliches Engagement im Klimaschutz. Mit der "Masterplan-Richtlinie" fördert das Bundesumweltministerium seit 2012 Klimaschutz…

In Niedersachsen erzeugte Strommenge 2017 um 8% gestiegen - hoher Zuwachs bei der Windenergie

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/in-niedersachsen-erzeugte-strommenge-2017-um-8-gestiegen-hoher-zuwachs-bei-der-windenergie.html

Die Bruttostromerzeugung in Niedersachsen erreichte im Jahr 2017 mit rund 86,3 Mrd. Kilowattstunden einen neuen Höchstwert. Die Stromerzeugung der Elektrizitäts-Versorgungsunternehmen, der Industrie und aus erneuerbaren Energien übertraf die Gesamterzeugung des Jahres 2016 in Höhe von 79,8 Mrd. Kilowattstunden um rund 8%. Wie das Landesamt für Statistik…

Neue Inventur liegt vor: 1,05 Mio. Holzfeuerungen in Niedersachsen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/neue-inventur-liegt-vor-105-mio-holzfeuerungen-in-niedersachsen.html

In Niedersachsen ist der Bestand an modernen Holzfeuerungen in 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 7.500 Anlagen auf 1,05 Mio. Anlagen gewachsen. Das zeigt die „Feuerstättenzählung Niedersachsen 2015“, die gemeinsam vom 3N-Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V., dem Landesinnungsverband für das Schornsteinfegerhandwerk…

Mehr Strom aus erneuerbaren Energien – ein Beitrag zum Klimaschutz in Niedersachsen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/mehr-strom-aus-erneuerbaren-energien-–-ein-beitrag-zum-klimaschutz-in-niedersachsen.html

Im Jahr 2015 wurden in Niedersachsen 31,6 Milliarden kWh Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, hatten die regenerativen Energieträger Windkraft, Biomasse, Photovoltaik und Wasserkraft damit zusammen einen Anteil von 40,1 % an der gesamten Stromerzeugung (78,9 Milliarden kWh) erreicht.

Erneuerbaren-Anteil liegt 2016 bei rund 32 Prozent

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/erneuerbaren-anteil-liegt-2016-bei-rund-32-prozent.html

Die Erneuerbaren Energien haben 2016 voraussichtlich 32 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland gedeckt. Zu diesem Ergebnis kommen das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in einer ersten Schätzung. Demnach konnten über 191 Milliarden Kilowattstunden…

DBFZ startet jährliche Betreiberbefragung zum Betrieb von Biomasseanlagen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dbfz-startet-jaehrliche-betreiberbefragung-zum-betrieb-von-biomasseanlagen.html

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der Entwicklung von Biomasseanlagen in Deutschland führt das DBFZ auch in diesem Jahr wieder eine Befragung von Biomasseanlagen hinsichtlich des Anlagenbetriebes durch. Im Ergebnis sollen die Entwicklungen und Erfahrungen aus der Praxis zum Betrieb der Biomasseanlagen wissenschaftlich aufbereitet werden. Für…

DBFZ bittet um Mitarbeit bei der jährlichen Befragung zum Betrieb von Biomasseanlagen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dbfz-bittet-um-mitarbeit-bei-der-jaehrlichen-befragung-zum-betrieb-von-biomasseanlagen.html

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der Entwicklung von Biomasseanlagen in Deutschland führt das DBFZ auch in diesem Jahr wieder eine Befragung von Biomasseanlagen hinsichtlich des Anlagenbetriebes durch. Im Ergebnis sollen die Entwicklungen und Erfahrungen aus der Praxis zum Betrieb der Biomasseanlagen wissenschaftlich aufbereitet werden. Für…

Biokraftstoffe - durchschnittliche Treibhausgaseinsparung 2016 bei 73%

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biokraftstoffe-durchschnittliche-treibhausgaseinsparung-2016-bei-73.html

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) bestätigt mit ihrer aktuellen Auswertung der Nachhaltigkeitsnachweise für das Jahr 2016 die steigende Treibhausgas (THG)-Effizienz bei Biokraftstoffen in Deutschland. Im Durchschnitt beträgt die THG-Minderung gegenüber fossilen Kraftstoffen 73 Prozent. Alle Biokraftstoffarten legten gegenüber…

Biomasseforschungszentrum erarbeitet IEA-Studie zum Holzpellet-Markt in dreißig Ländern

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biomasseforschungszentrum-erarbeitet-iea-studie-zum-holzpellet-markt-in-dreissig-laendern.html

In einer für die Internationale Energieagentur (IEA) erarbeiteten Studie wird eine umfassende Bestandsaufnahme der Holz-Pellet-Branche sowie der Märkte für mehr als 30 Länder in Bezug auf regulatorische Rahmenbedingungen, Produktionskapazitäten, Verbrauch und Preisentwicklung, Handel, Logistik sowie länderspezifische Standardisierung vorgelegt.

Mehr Holzpellets in Deutschland produziert

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/mehr-holzpellets-in-deutschland-produziert.html

Deutsche Pelletproduzenten haben ihre Produktionsleistung gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, wurden bundesweit von Januar bis Juni 2017 rd. 1,1 Mio. Tonnen (t) Holzpellets hergestellt.

Umweltminister Wenzel legt Energiewendebericht vor

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/umweltminister-wenzel-legt-energiewendebericht-vor.html

Nach dem Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung über ihr Leitbild einer nachhaltigen Energie- und Klimaschutzpolitik im vergangenen Jahr hat Umweltminister Wenzel am Donnerstag in Hannover erstmalig einen Energiewendebericht vorgelegt. Darin werden die jeweils neuesten statistisch ausgewerteten Zahlen zum Primärenergieverbrauch, zu Stromverbrauch…

Biomethanmarkt braucht klare Perspektive, um langfristig stabil zu bleiben

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biomethanmarkt-braucht-klare-perspektive-um-langfristig-stabil-zu-bleiben.html

Der Biomethanmarkt zeigt sich stabil bis leicht wachsend: 2016 stieg der Verbrauch im Vergleich zum Vorjahr leicht auf insgesamt 8,6 Terawattstunden (TWh) und verblieb 2017 auf diesem Niveau. Den mit Abstand größten Absatz hat Biomethan in der gekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung, die vom Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefördert wird. Eingespeist…

Hohe Produktion von Holzpellets 2017 – Absatz von Feuerungen moderat gestiegen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/hohe-produktion-von-holzpellets-2017-–-absatz-von-feuerungen-moderat-gestiegen.html

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickt die deutsche Pelletbranche auf das Jahr 2017 zurück. Laut Marktzahlen des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e. V. (DEPV) wurden mit 2,25 Mio. Tonnen (t) Holzpellets im Vorjahr in Deutschland so viele Presslinge hergestellt wie noch nie. Die Ausbauzahlen bei Pelletkesseln und Pelletkaminöfen…

Pelletpreis steigt im März nochmals leicht an

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/pelletpreis-steigt-im-maerz-nochmals-leicht-an.html

Holzpellets sind im März 2018 noch einmal etwas teurer als im Vormonat. Wie die Preiserhebung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) zeigt, liegt der bundesweite Durchschnittspreis bei 255,28 EUR pro Tonne (t) bei 6 t Abnahme. Das sind 0,9 Prozent mehr als im Februar 2018, aber nur 10 Cent mehr als im März 2017. Ein Kilogramm Pellets…

10 Prozent mehr Holzpellets in Deutschland produziert

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/10-prozent-mehr-holzpellets-in-deutschland-produziert.html

Aufgrund seiner reichhaltigen Ausstattung mit Roh- und Resthölzern ist Deutschland europaweit bei der Herstellung von Holzpellets führend. Das belegt auch die Statistik der Pelletproduktion im ersten Halbjahr 2018, in dem bundesweit mit rd. 1,18 Mio. Tonnen (t) so viele Holzpellets wie noch nie in einem solchen Zeitraum hergestellt wurden. Laut Angaben…

Holzpellets im Oktober teurer

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/holzpellets-im-oktober-teurer.html

Im Oktober ist der Pelletpreis in Deutschland gestiegen. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) berichtet, gibt es im Vergleich zum Vormonat ein Plus von 3,7 Prozent. Der Branchenverband führt das auf eine höhere Nachfrage zurück, da während des heißen Sommers die sonst übliche Einlagerung nicht im gewohnten Umfang stattfand.…

Winterpreise für Pellets im Januar

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/winterpreise-fuer-pellets-im-januar.html

Wie im Winter üblich, ist der Preis für Holzpellets im Januar im Vergleich zum Vormonat gestiegen, und zwar um 1,7 Prozent. Das ist im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Plus von 5,5 Prozent. Laut Daten des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e. V. (DEPV) kosten die kleinen Presslinge bei 6 Tonnen (t) Abnahmemenge im Bundesschnitt 265,25 €/t. …

Rekordproduktion von Holzpellets 2018 – Absatz von Feuerungen moderat gestiegen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/rekordproduktion-von-holzpellets-2018-–-absatz-von-feuerungen-moderat-gestiegen.html

Die Energiewende am Wärmemarkt kommt in Deutschland weiterhin nicht voran, wie der nur moderate Zuwachs an erneuerbarer Energie im Jahr 2018 zeigt. Auch Pelletfeuerungen (Kaminöfen und Zentralheizsysteme) wurden nicht in dem von der Branche erhofften Umfang installiert, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. in seiner Jahresbilanz.…

Biodiesel und Bioethanol vermeiden 7,3 Mio. t Klimagase

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biodiesel-und-bioethanol-vermeiden-73-mio-t-klimagase.html

Biokraftstoffe sind bisher die einzige in größerem Maße wirksame Option zur Minderung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. 3,3 Millionen Tonnen Biokraftstoffe wurden im Jahr 2016 in Deutschland in Verkehr gebracht, mit denen 7,3 Millionen Tonnen Treibhausgasemissionen (CO2-Äquivalent) vermieden werden konnten.

Biogas vermeidet 20 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogas-vermeidet-20-millionen-tonnen-co2-pro-jahr.html

Nach den vom Fachverband Biogas vorgestellten Branchenzahlen sind im vergangenen Jahr 205 neue Biogasanlagen ans Netz gegangen – und damit etwas mehr als die vom Verband zunächst prognostizierten 150. Allerdings wurden auch zehn Anlagen stillgelegt. In der Summe kommen diese Anlagen auf eine Leistung von 45 Megawatt (MW), wobei 37 MW arbeitsrelevant…

Stromsektor in den Bundesländern: aktualisiertes AEE-Hintergrundpapier fasst Daten zusammen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/stromsektor-in-den-bundeslaendern-aktualisiertes-aee-hintergrundpapier-fasst-daten-zusammen.html

Seit 2011 und damit dem Jahr des Reaktorunfalls von Fukushima konnten fast alle Länder ihre Ökostromerzeugung deutlich ausbauen. Am stärksten war die Entwicklung im Saarland und in Schleswig-Holstein, die mit einem Wachstum um 141 bzw 131 Prozent den im Land produzierten Strom aus Wind, Sonne, Biomasse und Co. in nur fünf Jahren deutlich mehr als verdoppeln…

Umweltministerium stellt Niedersächsische Energie- und CO2-Bilanz 2015 vor

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/umweltministerium-stellt-niedersaechsische-energie-und-co2-bilanz-2015-vor.html

Der Anteil der Erneuerbaren Energien am Primärenergieverbrauch in Niedersachsen ist erneut gestiegen. Lag er 2014 noch bei 14,8 Prozent, so betrug er 2015 bereits 16,8 Prozent. (Bundesweit lag der Anteil nur bei 12,4 Prozent.) Auch der Anteil der erneuerbaren Energien an der Bruttostromerzeugung wächst von 36 Prozent in 2014 auf 40,1 Prozent in 2015.

Holzfeuerungen reduzieren CO2-Emissionen um 2,7 Mio. Tonnen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/holzfeuerungen-reduzieren-co2-emissionen-um-27-mio-tonnen.html

Durch den Einsatz des Energieträgers Holz ergaben sich 2016 Einsparungen an fossilen Energieträgern in Höhe von ca. 12,2 Mrd. kWh. Die Holzfeuerungsanlagen verringerten somit den Kohlendioxidausstoß in Niedersachsen um mehr als 2,7 Mio. Tonnen. Das zeigt die »Feuerstättenzählung Niedersachsen 2016«, die gemeinsam vom 3N Kompetenzzentrum e.V. und dem…

Umfang der Wärmenutzung an niedersächsischen Biogasanlagen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/umfang-der-waermenutzung-an-niedersaechsischen-biogasanlagen.html

Auch wenn die Stromerzeugung bei der Biogaserzeugung im Vordergrund steht, spielt die Nutzung der als Koppelprodukt erzeugten Wärme eine wichtige Rolle. Die Anreize durch den KWK-Bonus des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und das zunehmende Bewusstsein für den Wert der Wärme haben der Wärmeauskopplung in den letzten Jahren eine zunehmende Bedeutung…

Absatz und Produktion von Bioethanol 2017 gesunken

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/absatz-und-produktion-von-bioethanol-2017-gesunken.html

Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass in Deutschland der Absatz von Bioethanol im Benzin im Jahr 2017 um knapp 2 Prozent auf 1,15 Mio. Tonnen gesunken ist. Die deutsche Bioethanolproduktion erreichte nur 0,67 Mio. Tonnen, das entspricht einem deutlichen Rückgang um 8,8 Prozent. Grund dafür war der stagnierende Absatz…

Marktdaten 2017 veröffentlicht – Zunahme des Super E10-Verbrauchs, aber weniger Bioethanol im wachsenden Benzinmarkt

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/marktdaten-2017-veroeffentlicht-–-zunahme-des-super-e10-verbrauchs-aber-weniger-bioethanol-im-wachsenden-benzinmarkt.html

Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass er die Marktdaten 2017 für die Produktion von zertifiziert nachhaltigem Bioethanol für Kraftstoffanwendungen veröffentlicht hat. Die Produktion in Deutschland erreichte im Jahr 2017 rund 0,67 Millionen Tonnen, was gegenüber dem Vorjahr einem Rückgang um 8,8 Prozent entspricht.