Agri for Energy 2

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/agri-for-energy-2.html

Die Nutzung von Biomasse aus Land- und Forstwirtschaft zur Erzeugung von Strom, Wärme und Kraftstoffen gewinnt EU-weit an Bedeutung. Der Anbau von Energiepflanzen und die Nutzung von Holz bieten dabei große Entwicklungschancen speziell für ländliche Räume.

Energiepflanzen

3-n.info/themenfelder/rohstoffe/energiepflanzen.html

3N gibt einen Überblick über verschiedene Energiepflanzen, wie Mais, Getreide, GPS, Grünroggen, Sorghumhirsen, Sonnenblume etc.

Pellet-Preis-Index

3-n.info/wissen-und-service/sonstiges/pellet-preis-index.html

Seit 2007 erhebt 3N monatlich die Preisentwicklung für Holzpellets im Raum Niedersachsen und den angrenzenden Regionen.

Biogene Festbrennstoffe

3-n.info/wissen-und-service/infomaterialien/biogene-festbrennstoffe.html

3N stellt umfassende Infomaterialien zu biogene Festbrennstoffe zur Verfügung.

69 Prozent der Deutschen bewerten Biokraftstoffe positiv

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/69-prozent-der-deutschen-bewerten-biokraftstoffe-positiv.html

69 Prozent der Deutschen bewerten Biokraftstoffe grundsätzlich positiv. Dies hat eine repräsentative Umfrage von TNS Infratest ergeben. „Über zwei Drittel der Deutschen befürworten Biokraftstoffe. Die Politik kann auf diese klare Unterstützung der Bevölkerung bauen und Biokraftstoffe im Straßenverkehr für die Erreichung der Ziele des Pariser Klimagipfels…

Projektierung von Bioenergieanlagen

3-n.info/wissen-und-service/sonstiges/projektierung-von-bioenergieanlagen.html

Von der Projektidee bis zur Inbetriebnahme einer Bioenergieanlage ist es oft ein weiter Weg. Dabei sind vielfältige Entscheidungen zu treffen und Anforderungen zu erfüllen.

LNG: Projekt zur Entwicklung von (regionalen) innovativen Lösungen für die Transport- und Industriesektoren (LNG PILOTS)

3-n.info/projekte/laufende-projekte/lng-projekt-zur-entwicklung-von-regionalen-innovativen-loesungen-fuer-die-transport-und-industriesektoren-lng-pilots.html

LNG PILOTS steht für 'Liquefied Natural Gas: Projekt für die Entwicklung von innovativen Lösungen für die Transport und Industriesektoren'. Das Projekt wurde entwickelt, um die Einführung von LNG als alternativen Treibstoff im grenzüberschreitenden Güterverkehr zu beschleunigen.

Wildpflanzenerträge züchterisch verbessern für eine ökonomisch und ökologisch nachhaltige Biogasgewinnung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/wildpflanzenertraege-zuechterisch-verbessern-fuer-eine-oekonomisch-und-oekologisch-nachhaltige-biogasgewinnung.html

Die Firma Saaten Zeller will den Ertrag heimischer Wildpflanzenarten wie Rainfarn und Beifuß für Biogas-Mischungen züchterisch weiter verbessern. Leguminosen sollen die Mischungen ergänzen und den Bedarf zur Stickstoffdüngung verringern. Ziel ist es, die Ökonomie der Wildpflanzenmischungen als Biogassubstrat zu verbessern.

Clever heizen - Mit dem Energieberater unterwegs

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/clever-heizen-mit-dem-energieberater-unterwegs.html

Interessanter Beitrag des Bayrischen Rundfunks zur aktuellen Situation in deutschen Heizungskellern und der Abwägung zwischen den aktuellen Modernisierungsvarianten.

DBFZ-Studie zu Feinstaubemissionen: rund 80 Prozent stammen aus Einzelraumfeuerungen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dbfz-studie-zu-feinstaubemissionen-rund-80-prozent-stammen-aus-einzelraumfeuerungen.html

In der Diskussion um die Luftreinhaltungspolitik und ihre Maßnahmen stehen Holzfeuerungen regelmäßig im Blickpunkt der Diskussion. In einer nun vorgelegten Kurzstudie haben Wissenschaftler des DBFZ eine objektive Einschätzung zum Anteil der Staubemissionen aus zentralen Holzfeuerungsanlagen im Vergleich zu Emissionen aus Einzelraumfeuerungen (Öfen)…

Energieholz an Fließgewässern – interessante Option für den Gewässerschutz

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/energieholz-an-fliessgewaessern-–-interessante-option-fuer-den-gewaesserschutz.html

​Energieholz-Streifen an Fließgewässern vermindern den erosionsbedingten Eintrag von Nährstoffen in die Gewässer besser als Grünland. Das belegen Ergebnisse eines Projektes der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL).

NorthSeaBioEnergy

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/northseabioenergy.html

Die Nutzung von Biomasse zur Produktion von Biogas, Kraftstoffen, Strom und Wärme gewinnt EU-weit an Bedeutung. Der Anbau von Energiepflanzen bietet dabei neue Entwicklungschancen für ländliche Räume.

OptiChip

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/opti-chip.html

Das Forschungsprojekt hatte das Ziel, die Verbrennung von Holzhackschnitzeln für Kleinfeuerungsanlagen zu optimieren. Grundlage für die Projektidee war die Verschärfung der Emissionsgrenzwerte für Kleinfeuerungsanlagen nach der 1. BImSchV.

Anschlussregelung für alle Bioenergien im neuen EEG unbedingt erforderlich

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/anschlussregelung-fuer-alle-bioenergien-im-neuen-eeg-unbedingt-erforderlich.html

Der Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) bedeutet Stillstand und Abbau statt einer sinnvollen Weiterentwicklung der Bioenergie. Nach Auffassung der Bioenergieverbände und des Deutschen Bauernverbandes e.V. (DBV) ist eine konkrete, ab 2017 geltende Anschlussregelung im EEG notwendig,…

Einheimische Bioenergie kann 2050 bis zu 26 Prozent unseres Primärenergiebedarfs decken

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/einheimische-bioenergie-kann-2050-bis-zu-26-prozent-unseres-primaerenergiebedarfs-decken.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) hat ihre Bioenergie-Potenzialabschätzung aktualisiert. Demnach können wir im Jahr 2050 unseren Primärenergiebedarf zu über einem Viertel aus einheimischer Biomasse decken. Der Löwenanteil kommt dann mit Energiepflanzen und Reststoffen wie Stroh, Gülle und Mist aus der Landwirtschaft. Dieses Potenzial…

Nach 25 Jahren EEG wird ein Dämpfer befürchtet

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/nach-25-jahren-eeg-wird-ein-daempfer-befuerchtet.html

1990 verabschiedet und vor 25 Jahren in Kraft getreten: Das sogenannte Stromeinspeisungsgesetz ist seit dem Jahr 2000 unter dem Namen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) besser bekannt. Das Gesetz regelte die Abnahme und Vergütung von Strom aus Wasserkraft, Windkraft, Geothermie, Solar und Biogasanlagen. Seit 1991 steigt der Anteil der Erneuerbaren Energien…

EEG-Kabinettsentwurf veröffentlicht - Bioenergieverbände sehen weiterhin dringenden Handlungsbedarf

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/eeg-kabinettsentwurf-veroeffentlicht-bioenergieverbaende-sehen-weiterhin-dringenden-handlungsbedarf.html

Das Bundeskabinett hat am 8. Juni den Gesetzentwurf für die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen. Im Vergleich zu den ersten Entwürfen des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) sieht dieser deutliche Verbesserungen für die Bioenergie vor.

Der Sommer ist die beste Zeit zum Heizungstausch

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/der-sommer-ist-die-beste-zeit-zum-heizungstausch.html

Im Juni ist der Preis für Holzpellets weiter auf Sommerniveau. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, kosten Holzpellets in Deutschland durchschnittlich 225,01 EUR pro Tonne (t). Damit ist der Preis gegenüber dem Vormonat um 1,4 Prozent gesunken.

Bioenergiebranche fordert Korrekturen an EEG-Novelle

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bioenergiebranche-fordert-korrekturen-an-eeg-novelle.html

Mit der vom Deutschen Bundestag verabschiedeten Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gibt es erstmals einen Ansatz, einen massiven Rückbau von Bioenergieanlagen zu verhindern. Nichtsdestotrotz weist das Gesetz weiterhin große Defizite auf und muss bei nächster Gelegenheit nachgebessert werden, damit die Bioenergie ihre wichtige Rolle im Erneuerbare-Energien-Markt…

Brennstoffqualifizierung und Qualitätsmanagement als Beitrag zur Emissionsminderung und Nachhaltigkeit

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/neues-praktiker-handbuch-buendelt-hintergruende-stand-der-forschung-und-umsetzungsstrategien-beim-qualitaetsmanagement-von-holzhackschnitzeln-hhs.html

Die moderne energetische Holznutzung ist mit hohen Anforderungen hinsichtlich Effizienz und Emissionsverhalten verknüpft. Seitens der 2. Stufe der 1. Bundesimmissionsschutz- Verordnung (1. BImSchV) muss sich der Anlagenbetreiber die Frage stellen, wie umweltrechtlichen Anforderungen, insbesondere vor dem Hintergrund stark reduzierter Grenzwerte für…

Dringend gesucht: Post-EEG-Konzepte für die Biomasse-Verstromung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dringend-gesucht-post-eeg-konzepte-fuer-die-biomasse-verstromung.html

Mit welchen Konzepten ist eine Stromerzeugung aus Biomasse auch ohne EEG-Förderung wirtschaftlich darstellbar? Ohne Antworten auf diese Frage drohen ab dem Jahr 2020 Rückschritte bei der Stromerzeugung aus Biomasse; die Ziele der Bundesregierung im Bereich Klimaschutz und erneuerbare Energien wären damit teilweise gefährdet.

Pelletpreise bleiben saisonbedingt niedrig

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/pelletpreise-bleiben-saisonbedingt-niedrig.html

Der Pelletpreis ist im Juli erneut saisonbedingt leicht gesunken. Laut Erhebung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e.V. (DEPV) kosten Holzpellets in Deutschland durchschnittlich 222,81 EUR pro Tonne (t).

Gebäudeenergiegesetz gescheitert

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/gebaeudenergiegesetz-gescheitert.html

Der Koalitionsausschuss der Bundesregierung hat sich nicht auf einen Kompromiss zum neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) einigen können. Das Gesetz wird deshalb nicht mehr in der laufenden Legislaturperiode in Kraft treten. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (EEWärmeG) sollten zu einem Gebäudeenergiegesetz zusammengeführt…

Niedersächsischer Außenwirtschaftspreis 2017: WELTEC BIOPOWER unter den Top Five

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/niedersaechsischer-aussenwirtschaftspreis-2017-weltec-biopower-unter-den-top-five.html

„Die Marke ‚Made in Niedersachsen‘ ist ein besonderes Gütesiegel und damit ein Exportschlager.“ Mit diesen Worten hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis verliehen. Der sogenannte ‚Export Oskar des Nordens‘ wurde am 26. April 2017 auf dem diesjährigen Außenwirtschaftstag im Rahmen der Hannover Messe…

ENplus-Siegel auch für Hackschnitzel

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/enplus-siegel-auch-fuer-hackschnitzel.html

Nachdem sich das ENplus-Siegel für Holzpellets etabliert hat und seit diesem Jahr auch Holzbriketts mit ENplus-Siegel angeboten werden, steht nun die Markteinführung des Siegels für Hackschnitzel bevor. Ausgangspunkt für die Initiative war die Bemühung, Hackschnitzelheizungen fit für die strengen Luftreinhaltevorschriften zu machen, die für Holzheizungen…

Biogas Jahrestagung 2016 – als Biogas Convention an neuem Ort, zu anderer Zeit und mit erfahrenem Partner

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogas-jahrestagung-2016-–-als-biogas-convention-an-neuem-ort-zu-anderer-zeit-und-mit-erfahrenem-partner.html

„Biogas Convention” – mit neuem Namen und neuem Partner findet die 26. Jahrestagung des Fachverbandes Biogas vom 15. bis 18. November 2016 in Hannover statt. Erstmals trifft sich die Biogasbranche im Rahmen der DLG-Messe EnergyDecentral in Hannover, und erstmals zum Jahresende statt wie bisher zum Anfang des Jahres.

Klimaschutzplan: Bioenergie lässt sich nicht kleinrechnen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/klimaschutzplan-bioenergie-laesst-sich-nicht-kleinrechnen.html

Der bisherige Entwurf des Bundesumweltministeriums zum Klimaschutzplan der Bundesregierung unterschätzt die Bedeutung der Bioenergie für die Erreichung der auch in Deutschland verbindlichen UN-Ziele zur Begrenzung der Erderwärmung. Zur Erfüllung der Klimaziele ist die Bioenergie unverzichtbar. Das erklären die Bioenergieverbände und der Deutsche Bauernverband…

DBFZ veröffentlicht Papier zum Ausschreibungsdesign von Biomasse im EEG 2017

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dbfz-veroeffentlicht-papier-zum-ausschreibungsdesign-von-biomasse-im-eeg-2017.html

Mit der diesjährigen Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) wird neben der Stromerzeugung aus Photovoltaik- und Windkraftanlagen auch die Vergütungshöhe von Biomasseanlagen wettbewerblich durch Ausschreibungen bestimmt. Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat das Deutsche Biomasseforschungszentrum…

Aufbruchsstimmung in der Branche - C.A.R.M.E.N. e.V. Konjunkturumfrage Nachwachsende Rohstoffe Frühjahr 2017

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/aufbruchsstimmung-in-der-branche-carmen-ev-konjunkturumfrage-nachwachsende-rohstoffe-fruehjahr-2017.html

C.A.R.M.E.N. e.V. befragt seit 2010 in regelmäßigen Abständen die Branche der Nachwachsenden Rohstoffe nach ihrer wirtschaftlichen Lage. Unternehmen aus den Teilbranchen feste Biomasse, Biogas, biogene Treibstoffe und stoffliche Nutzung geben ihre Einschätzung zur aktuellen Lage und zur zukünftigen Entwicklung ab. Die erhobenen Daten werden von C.A.R.M.E.N.…

Holzenergie – Chancen und Perspektiven im veränderten politischem Umfeld!

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/holzenergie-–-chancen-und-perspektiven-im-veraenderten-politischem-umfeld.html

Die Holzenergiebranche hat sich anlässlich des 16. Fachkongresses für Holzenergie in Augsburg getroffen, um über Herausforderungen und Marktstrategien der Branche zu diskutieren. Dabei reagierten die Kongressbesucher mit Unverständnis auf den beobachteten Trend in den politischen Diskussionen, der Holzenergie ihren enormen Klimaschutzbeitrag kleinzureden…

Der Bioenergie-Tag in Deutschland: Ab dem 23. November wird Deutschland rechnerisch allein durch Bioenergie versorgt

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/der-bioenergie-tag-in-deutschland-ab-dem-23-november-wird-deutschland-rechnerisch-allein-durch-bioenergie-versorgt.html

Um die oftmals übersehene Bedeutung der Bioenergie zu veranschaulichen, hat der Bundesverband Bioenergie (BBE) sie ins Verhältnis zur Gesamtenergienachfrage gesetzt. Demnach könnte Deutschland rechnerisch ab dem 23. November vollständig ohne Kohle, Öl und Gas ausschließlich mit biogenen Energieträgern zuverlässig und klimafreundlich versorgt werden.

Call for Papers für den Biogas-Innovationskongress 2017 gestartet

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/call-for-papers-fuer-den-biogas-innovationskongress-2017-gestartet.html

Auch 2017 erscheint der 10. Biogas-Innovationskongress in der in den Jahren 2015 und 2016 erprobten neuen Struktur. Aufgrund erheblich veränderter rechtlicher Rahmenbedingungen in Deutschland, die insbesondere den Neubau von Biogasanlagen erschweren, ist erneut ein Thema für diesen „Call for Papers“ und den gesamten Kongressablauf vorgegeben.

Call for Papers für den Biogas-Innovationskongress 2019 gestartet

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/call-for-papers-fuer-den-biogas-innovationskongress-2019-gestartet.html

Eingereicht werden können alle Biogas-Innovationen die der Optimierung vorhandener Anlagen dienen oder Perspektiven im Neubau vermitteln. Die Bereiche sind nicht eingeschränkt.

ERA-NET-Bioenergy: Aufruf zur Einreichung europäischer Forschungsprojekte

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/era-net-bioenergy-aufruf-zur-einreichung-europaeischer-forschungsprojekte.html

Auch in diesem Jahr sind im Bereich Bioenergie tätige Unternehmen und Forschungseinrichtungen eingeladen, länderübergreifend Projektvorschläge für FuE-Vorhaben zu Bioenergie einzureichen. Die aktuelle Bekanntmachung des ERA-Net Bioenergy in Kooperation mit dem Netzwerk BESTF3 zielt auf die Unterstützung einer zuverlässigen, umweltfreundlichen und wirtschaftlichen…

In Niedersachsen erzeugte Strommenge 2017 um 8% gestiegen - hoher Zuwachs bei der Windenergie

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/in-niedersachsen-erzeugte-strommenge-2017-um-8-gestiegen-hoher-zuwachs-bei-der-windenergie.html

Die Bruttostromerzeugung in Niedersachsen erreichte im Jahr 2017 mit rund 86,3 Mrd. Kilowattstunden einen neuen Höchstwert. Die Stromerzeugung der Elektrizitäts-Versorgungsunternehmen, der Industrie und aus erneuerbaren Energien übertraf die Gesamterzeugung des Jahres 2016 in Höhe von 79,8 Mrd. Kilowattstunden um rund 8%. Wie das Landesamt für Statistik…

Verbesserungen im EEG für Anlagenbetreiber erreicht!

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/verbesserungen-im-eeg-fuer-anlagenbetreiber-erreicht.html

Im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2017 sind kurz vor seinem Inkrafttreten zum Jahreswechsel noch wichtige Verbesserungen für die Betreiber von Bioenergieanlagen erreicht worden. Laut dem vom Bundestag verabschiedeten Änderungsgesetz zum EEG und Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) konnten Benachteiligungen des ursprünglich im Sommer beschlossenen…

Bioenergie optimal in die Energiewende integrieren - BMEL stellt praxisnahe Anwendungen in den Fokus

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bioenergie-optimal-in-die-energiewende-integrieren-bmel-stellt-praxisnahe-anwendungen-in-den-fokus.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sucht Projektideen zur Integration von Bioenergie in erneuerbare, dezentrale, vor allem ländliche Energiesysteme. Gesucht werden anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur praktischen Erprobung innovativer Ansätze, so genannte Reallabore. Der Aufruf ist bis zum 31. Mai…

Heizen mit Bioenergie im Plus

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/heizen-mit-bioenergie-im-plus.html

Holz wärmt doppelt, so eine Redensart, beim Schlagen und durch das Heizen mit den Scheiten. Bei modernen Heizungsanlagen ist Muskelkraft zur Holzernte für den Nutzer nicht mehr nötig – sie bieten viel Bedienkomfort und Automatik für das Füttern des Kessels.

10 Jahre innovative Energieversorgung mit Biomethan

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/10-jahre-innovative-energieversorgung-mit-biomethan.html

Auf die 10-jährige Erfolgsgeschichte von Biomethan als nachhaltigem Energielieferanten verweist der Biogasrat+ e. V anlässlich der Fachschau nature.tec 2017 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Zum jetzigen Zeitpunkt sind in Deutschland nahezu 200 Biogaseinspeiseanlagen in Betrieb, die hochwertiges Biomethan in den Markt liefern.

Über 90 % weniger Feinstaub im Verkehr mit Biomethan

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/ueber-90-weniger-feinstaub-im-verkehr-mit-biomethan.html

„Es gibt bereits heute bessere Alternativen zu Fahrverboten, die umgehend für effektiven Klima- und Gesundheitsschutz im Mobilitätssektor sorgen könnten, die Politik muss nur endlich handeln“, erklärt Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V. anlässlich der heutigen Anhörung im Bundestag, in der sich der Umweltausschuss mit möglichen Fahrverboten…

Energielabel ab April auch für Holzheizungen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/energielabel-ab-april-auch-fuer-holzheizungen.html

Ab dem 1. April 2017 wird das EU-Energieeffizienzlabel auch für Holzheizungen wie Pellet-, Hackschnitzel- und Scheitholzheizungen eingeführt. Pelletfeuerungen arbeiten hocheffizient. In Verbindung mit Solaranlagen können sie sogar die beste Effizienzklasse A+++ erreichen. Das Energielabel kennen Verbraucher schon seit langem von Elektrogeräten wie Kühlschränken…

DBFZ startet jährliche Betreiberbefragung zum Betrieb von Biomasseanlagen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dbfz-startet-jaehrliche-betreiberbefragung-zum-betrieb-von-biomasseanlagen.html

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der Entwicklung von Biomasseanlagen in Deutschland führt das DBFZ auch in diesem Jahr wieder eine Befragung von Biomasseanlagen hinsichtlich des Anlagenbetriebes durch. Im Ergebnis sollen die Entwicklungen und Erfahrungen aus der Praxis zum Betrieb der Biomasseanlagen wissenschaftlich aufbereitet werden. Für…

DBFZ bittet um Mitarbeit bei der jährlichen Befragung zum Betrieb von Biomasseanlagen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dbfz-bittet-um-mitarbeit-bei-der-jaehrlichen-befragung-zum-betrieb-von-biomasseanlagen.html

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der Entwicklung von Biomasseanlagen in Deutschland führt das DBFZ auch in diesem Jahr wieder eine Befragung von Biomasseanlagen hinsichtlich des Anlagenbetriebes durch. Im Ergebnis sollen die Entwicklungen und Erfahrungen aus der Praxis zum Betrieb der Biomasseanlagen wissenschaftlich aufbereitet werden. Für…

TFZ Publikation - Lagerung von Holzhackschnitzeln

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/tfz-publikation-lagerung-von-holzhackschnitzeln.html

Bei der Lagerung von frischen Waldhackschnitzeln können Pilze und Bakterien die organische Substanz abbauen und Masse und Qualität verringern. Dies stellt für Brennstoffproduzenten, -händler und -verwerter ein wirtschaftliches Risiko dar. Derartige Effekte haben das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) sowie die Bayerische Landesanstalt für Wald und…

4. HTP-Fachforum – Call for Abstracts and Posters

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/4-htp-fachforum-–-call-for-abstracts-and-posters.html

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) veranstaltet am 19. und 20. September 2018 das 4. HTP-Fachforum "Hydrothermale Prozesse zur stofflichen und energetischen Wertschöpfung", das zeitgleich mit der DBFZ-Jahrestagung stattfindet. Für die Ausgestaltung des Programms sind Interessenten aus Wissenschaft und Wirtschaft herzlich eingeladen, Abstracts…

Biokraftstoffe: Im Verkehrssektor droht das Scheitern des Klimaziels für 2030

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biokraftstoffe-im-verkehrssektor-droht-das-scheitern-des-klimaziels-fuer-2030.html

Im Rahmen des diesjährigen Biokraftstoff-Fachgespräches haben Leipziger Forscher am 19.4. mit Entscheidungsträgern aus der Politik und hochrangigen Vertretern der Biokraftstoffbranche über das Klimaziel im Verkehrssektor bis 2030 diskutiert. Ergebnis: die Vorgaben der EU bleiben deutlich hinter den hohen Zielen der Bundesregierung zurück.

EEG-Novelle: Den Mais zu ersetzen kostet Einkommen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/eeg-novelle-den-mais-zu-ersetzen-kostet-einkommen.html

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 stellt eine Herausforderung für die Biogasanlagenbetreiber dar. Bedingt durch den sogenannten Maisdeckel, der den Input von Mais in Neu- und Bestandsanlagen auf zunächst 50 % mit sinkender Tendenz in den kommenden Jahren beschränkt, müssen viele Biogasanlagenbetreiber reagieren und den Substrateinsatz anpassen.

Innovative Speicherlösungen für Strom, Wärme und Mobilität aus Bioenergie gesucht

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/innovative-speicherloesungen-fuer-strom-waerme-und-mobilitaet-aus-bioenergie-gesucht.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) stellt 2017 23 Millionen Euro aus dem „Sondervermögen Energie- und Klimafonds“ (EKF) der Bundesregierung für Forschung und Entwicklung im Bioenergiebereich zur Verfügung. Zu den förderfähigen Themen gehören auch Speichertechnologien für Bioenergie.

Bundesnetzagentur startet erste Ausschreibung für Biomasseanlagen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bundesnetzagentur-startet-erste-ausschreibung-fuer-biomasseanlagen.html

Die Bundesnetzagentur hat gestern die erste Ausschreibungsrunde für Biomasseanlagen für den Gebotstermin 1. September 2017 eröffnet. Mit dem neuen EEG hat der Gesetzgeber auch die Förderung der Biomasse auf eine wettbewerbliche Ermittlung umgestellt. "Das ist ein richtiger und wichtiger Schritt", sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

Bundesnetzagentur startet Ausschreibung für Biomasseanlagen 2018

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bundesnetzagentur-startet-ausschreibung-fuer-biomasseanlagen-2018.html

Die Bundesnetzagentur hat am 10. Juli die zweite Ausschreibungsrunde für Biomasseanlagen für den Gebotstermin 3. September 2018 eröffnet. "Nachdem es in der letzten Runde relativ wenig Wettbewerb um EEG-Zahlungen für Biomasseanlagen gab, hoffen wir in diesem Jahr auf eine höhere Beteiligung", sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

DIHK-Leitfaden zu Ausschreibungen bei Biogasanlagen ab sofort verfügbar

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dihk-leitfaden-zu-ausschreibungen-bei-biogasanlagen-ab-sofort-verfuegbar.html

Anderthalb Monate vor dem Gebotstermin für die erste Ausschreibung im Bereich Biomasseanlagen hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gemeinsam mit dem Fachverband Biogas e.V. ein Informationspapier herausgegeben. Darin enthalten sind die wichtigsten Antworten auf die Fragen, die sich aus dem neuen System der Ausschreibungen ergeben.

Wichtigste Anliegen der Bioenergiewirtschaft zur Bundestagswahl

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/wichtigste-anliegen-der-bioenergiewirtschaft-zur-bundestagswahl.html

Deutschland hat sich mit dem Klimaschutzabkommen von Paris zu umfassenden Treibhausgaseinsparungen verpflichtet und im Klimaschutzplan 2050 ambitionierte Sektorziele festgelegt. Deutschland hat bereits heute Vorbildwirkung als Standort einer effektiven Bioökonomie. Die Bundesregierung muss deshalb auch in der nächsten Legislaturperiode die richtigen…

Mit Bioenergie der Wärmewende einheizen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/mit-bioenergie-der-waermewende-einheizen.html

Der November brachte nun die ersten wirklich kalten Tage dieses Herbstes. Die Bioenergiebranche ist für die anstehende Heizperiode bestens gerüstet. Die Bioenergietechnologien bieten eine große Palette umweltschonender und günstiger Alternativen zu klimaschädlichen Öl- und Erdgasheizungen.

Potentiale von nachhaltiger Bioenergie für den Klimaschutz nutzen!

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/potentiale-und-chancen-von-nachhaltiger-bioenergie-fuer-den-klimaschutz-nutzen.html

Im Rahmen seines Parlamentarischen Abends 2018 unter dem Motto „Klimaschutz mit nachhaltiger Bioenergie!“ hat der Bundesverband Bioenergie (BBE) an die Politik seine Erwartungen für die laufende Legislaturperiode gerichtet.

Klimaschutzgesetz muss Strategie für mehr Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft beinhalten

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/klimaschutzgesetz-muss-strategie-fuer-mehr-biokraftstoffe-in-der-land-und-forstwirtschaft-beinhalten.html

In einem gemeinsamen Positionspapier der Branchenplattform „Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft“ schlagen der Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE), der Bundesverband Dezentraler Ölmühlen und Pflanzenöltechnik, der Deutsche Bauernverband e.V. (DBV), der Fachverband Biogas e.V. (FvB), die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V.…

Neuer Förderaufruf: Technische Innovationen für effizientere Bioenergieanlagen und –systeme gesucht

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/neuer-foerderaufruf-technische-innovationen-fuer-effizientere-bioenergieanlagen-und-–systeme-gesucht.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startet einen neuen Förderaufruf zur Effizienzsteigerung von Bioenergieanlagen und –systemen in den Bereichen Kraft-Wärme-Kopplung, Biogas und Festbrennstoffe. Insbesondere praxisnahe Ansätze sind gefragt. Der Aufruf ist bis zum 31.03.2018 befristet, die Förderung der Projekte erfolgt aus…

BMEL entwickelt Bioenergieförderung im Energie- und Klimafonds weiter

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bmel-entwickelt-bioenergiefoerderung-im-energie-und-klimafonds-weiter.html

Experten empfehlen, Bioenergie künftig vor allem dort einzusetzen, wo sie besondere Stärken hat. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat nun seine Förderschwerpunkte für Forschung und Entwicklung im Rahmen des Sondervermögens Energie- und Klimafonds (EKF) weiterentwickelt, um sie noch stärker nach diesem Grundsatz auszurichten.

Feinstaubabscheider erfolgreich an Holzheizkesseln getestet

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/feinstaubabscheider-erfolgreich-an-holzheizkesseln-getestet.html

Das Karlsruher Institut für Technologie, CCA-Carola Clean Air GmbH und HDG Bavaria GmbH haben automatisch gereinigte Feinstaubabscheider in einem durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten Feldversuch über 30.000 Stunden erfolgreich getestet und weiterentwickelt. Betreiber von Hackschnitzelheizungen und anderen Biomasseanlagen…

Wärmewende mit Bioenergie – FNR stellt Multimedia-Onlinereportage vor

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/waermewende-mit-bioenergie-–-fnr-stellt-multimedia-onlinereportage-vor.html

Für die Nutzung erneuerbarer Wärme steht eine Vielzahl an Optionen zur Verfügung. Ob Altbau oder Neubau, Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus, Quartiersversorgung über Nahwärmenetze oder Bioerdgasbereitstellung über Gasnetze: Bioenergie kann Wärme für Brauchwasser und Heizung in allen Bereichen effizient, umweltfreundlich und zu günstigen Wärmegestehungskosten…

Zweite Ausschreibungsrunde: Branche entwickelt sich weiter, aber Änderungsbedarf beim EEG bleibt

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/zweite-ausschreibungsrunde-branche-entwickelt-sich-weiter-aber-aenderungsbedarf-beim-eeg-bleibt.html

Zu den veröffentlichten Ergebnissen der zweiten Ausschreibungsrunde für die Bioenergie gemäß dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ziehen die Bioenergieverbände eine insgesamt durchwachsene Bilanz. Dennoch sehen die Branchenverbände wie bei der ersten Runde im vergangenen Jahr erheblichen Änderungsbedarf beim EEG, um das Potenzial der Bioenergie besser…

Stellungnahme zum Referentenentwurf des BMU zur Änderung der 38. BImSchV

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/stellungnahme-zum-referentenentwurf-des-bmu-zur-aenderung-der-38-bimschv.html

Der Fachverband Biogas e.V. hat heute seine Stellungnahme zum Referentenentwurf des BMU zur Änderung der 38. Bundesimmissionsschutzverordnung (38. BImSchV) veröffentlicht. Verbandspräsident Horst Seide kommentiert: „Wir begrüßen, dass das BMU durch die Flexibilisierung der Quotenerfüllung ein potenzielles Marktrisiko entschärfen möchte. Marktakteure…

Status und Perspektiven flüssiger Energieträger in der Energiewende

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/status-und-perspektiven-fluessiger-energietraeger-in-der-energiewende.html

Im Auftrag der Verbände der Mineralölwirtschaft erarbeitete Fraunhofer UMSICHT aus Sulzbach-Rosenberg zusammen mit Prognos und dem Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) die Studie »Status und Perspektiven flüssiger Energieträger in der Energiewende«. Die Studie stellt dar, welche Rolle CO2-arme Kraft-, Brenn- und Rohstoffe für den Klimaschutz spielen…

Bioenergie: Schwung aus Energiesammelgesetz für große EEG-Novelle 2019 nutzen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bioenergie-schwung-aus-energiesammelgesetz-fuer-grosse-eeg-novelle-2019-nutzen.html

Am heutigen Freitag hat der Bundesrat das Energiesammelgesetz abschließend beraten. Die nun abgeschlossene Gesetzgebung hat wichtige Verbesserungen für die Bioenergie gebracht, die aber aus Sicht der Bioenergieverbände nur erste Schritte gewesen sein können. Sie fordern die Bundesregierung dazu auf, im nächsten Jahr an diese Entwicklungen anzuknüpfen.

Holzfeuerungen reduzieren CO2-Emissionen um 2,7 Mio. Tonnen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/holzfeuerungen-reduzieren-co2-emissionen-um-27-mio-tonnen.html

Durch den Einsatz des Energieträgers Holz ergaben sich 2016 Einsparungen an fossilen Energieträgern in Höhe von ca. 12,2 Mrd. kWh. Die Holzfeuerungsanlagen verringerten somit den Kohlendioxidausstoß in Niedersachsen um mehr als 2,7 Mio. Tonnen. Das zeigt die »Feuerstättenzählung Niedersachsen 2016«, die gemeinsam vom 3N Kompetenzzentrum e.V. und dem…

Brennstoffhändler informieren sich über Qualität von Holzhackschnitzeln

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/brennstoffhaendler-informieren-sich-ueber-qualitaet-von-holzhackschnitzeln.html

Ein qualitativ hochwertiger Brennstoff ist die Voraussetzung für einen effizienten, emissionsarmen und störungsfreien Betrieb von Hackschnitzelfeuerungen. Deren Absatz stagniert jedoch, weil mangels flächendeckend verfügbarer und dauerhaft hochwertiger Brennstoffe ein durchgängig komfortabler Betrieb mit niedrigen Staubemissionen nicht gesichert ist.…

DBFZ Jahrestagung 2018: Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutieren die Nutzungsoptionen von Biomasse

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/biooekonomie/dbfz-jahrestagung-2018-experten-aus-wissenschaft-wirtschaft-und-politik-diskutieren-die-nutzungsoptionen-von-biomasse.html

Zum dritten Mal präsentiert das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) am 19./20. September 2018 den aktuellen Stand der Bioenergieforschung. Unter dem Motto „Energie und Stoffe aus Biomasse: Konkurrenten oder Partner?“ soll u. a. die Frage diskutiert werden, wie und in welchem Maße nachwachsende Rohstoffe gleichzeitig zu einer nachhaltigen Energieversorgung…

Power-to-Gas mit hohem Wirkungsgrad

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/power-to-gas-mit-hohem-wirkungsgrad.html

Das Erdgasnetz kann als Puffer für den wetterabhängigen Strom aus Wind und Sonne dienen. Notwendig dazu sind wirtschaftliche Prozesse die Strom nutzen, um chemische Energieträger zu erzeugen. Einen wichtigen Schritt hat das vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordinierte EU-ProjektHELMETH nun gemacht. Es hat gezeigt, dass Hochtemperaturelektrolyse…

Aus Abwässern der Joghurtproduktion sollen Viehfutter und Flugzeug-Kraftstoffe entstehen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/aus-abwaessern-der-joghurtproduktion-sollen-viehfutter-und-flugzeug-kraftstoffe-entstehen.html

Wissenschaftler haben einen Prozess entwickelt, mit dem sich Sauermolke, ein Abfallprodukt der Herstellung von bestimmten Milchprodukten, weiterverwenden lässt, ohne dass zusätzliche Chemikalien eingesetzt werden müssen. Professor Lars Angenent vom Zentrum für Angewandte Geowissenschaften der Universität Tübingen und internationale Kolleginnen und Kollegen…