Preise, Unsicherheiten und mangelnde Kommunikation behindern biobasierte Produkte im öffentlichen Einkauf

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/biooekonomie/biooekonomie-und-nachwachsende-rohstoffe-informationsmaterialien-fuer-berufsbildende-schulen.html

„Die umweltfreundliche Beschaffung im Allgemeinen und insbesondere die mit biobasierten Produkten ist noch lange nicht überall in der Praxis angekommen. Das liegt nicht zuletzt an der nach wie vor bestehenden Unsicherheit der Einkäufer, wie denn ein rechtskonformer, nachhaltiger Einkauf im Detail auszusehen hat. Das bestätigt unsere Online-Umfrage.

Forscher entwickeln Elektrolyte für Redox-Flow-Batterien aus Lignin aus der Zellstoffherstellung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/biooekonomie/forscher-entwickeln-elektrolyte-fuer-redox-flow-batterien-aus-lignin-aus-der-zellstoffherstellung.html

Projektpartner halten Kosten von acht Cent pro kWh gespeichertem Strom für möglich. Die CMBlu Projekt AG will mit fünf Partnern kostengünstige und nachhaltige organische Elektrolyte aus Lignin für Redox-Flow-Batterien entwickeln. Diese Batterien eignen sich vor allem für die stationäre Speicherung von Wind- und Solarstrom gut. Eine Zellstofffabrik…

Bioökonomie und nachwachsende Rohstoffe - Informationsmaterialien für berufsbildende Schulen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/biooekonomie/preise-unsicherheiten-und-mangelnde-kommunikation-behindern-biobasierte-produkte-im-oeffentlichen-einkauf.html

Zeitbild-Verlag gibt mit Unterstützung von BMEL neue Materialien heraus. Der Zeitbild-Verlag veröffentlicht mit Förderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Informationsmaterialien für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen.

„Schaufenster Bioökonomie“ auf der Hannover Messe 2018

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/biooekonomie/schaufenster-biooekonomie-auf-der-hannover-messe-2018.html

19 aktuelle Forschungsprojekte, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert werden, stellen die BIOPRO Baden-Württemberg GmbH (BioPro), die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) und der Projektträger Jülich (PTJ) auf der Hannover Messe auf einem Gemeinschaftsstand…

Basisbroschüre „Nachwachsende Rohstoffe – Natürliche Alternativen“ erschienen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/biooekonomie/basisbroschuere-nachwachsende-rohstoffe-–-natuerliche-alternativen-erschienen.html

Nachwachsende Rohstoffe als Alternative zu endlichen Ressourcen wie Kohle, Erdöl oder -gas werden künftig in vielen Bereichen des täglichen Lebens weiter an Bedeutung gewinnen. Verbraucherinnen und Verbraucher können immer mehr Produkte einsetzen, die teilweise oder sogar vollständig aus Pflanzen hergestellt sind.

Durchwachsene Silphie gut für Bienen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/durchwachsene-silphie-gut-fuer-bienen.html

Die ursprünglich aus Nordamerika stammende Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum) wird als vielversprechende Maisalternative bereits seit einigen Jahren im Versuchs- und Praxisanbau in Deutschland getestet. Dabei gewonnene Erkenntnisse in Bezug auf ihre positiven ökologischen Aspekte konnten nun in einem Forschungsprojekt bestätigt werden.

Grüne Kaskade

3-n.info/projekte/laufende-projekte/gruene-kaskade.html

Das deutsch-niederländische Projekt Groene Kaskade nutzt die Chancen zum weiteren Ausbau nachhaltiger Prozessketten im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Ein Kooperationsverbund von 35 Partnern aus Deutschland und den Niederlanden arbeiten dabei in 11 innovativen Arbeitspaketen an neuen Lösungen. Das im Juni 2016 angelaufene EU-Projekt verfolgt eine…

Futtergräser für Biogasanlagen im Fokus der Forschung – Erkenntnisse für Landwirte und Züchter

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/futtergraeser-fuer-biogasanlagen-im-fokus-der-forschung-–-erkenntnisse-fuer-landwirte-und-zuechter.html

Die Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e. V. (GFPi) hat gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK), dem Julius Kühn-Institut (JKI), der Microb Energy GmbH und drei privaten Gräserzüchtern ein umfangreiches Forschungsprojekt zu Futtergräsern als Biomasselieferant durchgeführt.

FNR veröffentlicht Forschungsaufruf zur Weiterentwicklung von biobasierten und naturfaserverstärkten Kunststoffen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/fnr-veroeffentlicht-forschungsaufruf-zur-weiterentwicklung-von-biobasierten-und-naturfaserverstaerkten-kunststoffen.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) hat als Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des „Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe“ einen neuen Aufruf für Forschung und Entwicklung veröffentlicht: Gesucht werden marktnahe Projektideen zur Weiterentwicklung biobasierter und naturfaserverstärkter…

Wildpflanzenerträge züchterisch verbessern für eine ökonomisch und ökologisch nachhaltige Biogasgewinnung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/wildpflanzenertraege-zuechterisch-verbessern-fuer-eine-oekonomisch-und-oekologisch-nachhaltige-biogasgewinnung.html

Die Firma Saaten Zeller will den Ertrag heimischer Wildpflanzenarten wie Rainfarn und Beifuß für Biogas-Mischungen züchterisch weiter verbessern. Leguminosen sollen die Mischungen ergänzen und den Bedarf zur Stickstoffdüngung verringern. Ziel ist es, die Ökonomie der Wildpflanzenmischungen als Biogassubstrat zu verbessern.

Nachhaltiger Wald: Schnellwachsende Baumarten für eine klimafreundliche Zukunft

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/nachhaltiger-wald-schnellwachsende-baumarten-fuer-eine-klimafreundliche-zukunft.html

Vor mehr als 250 Forstexperten aus über 40 Ländern eröffnete Staatssekretär Bleser heute die 25. Tagung der Internationalen Pappelkommission (IPC). „Pappeln und andere schnellwachsende Bäume – Erneuerbare Ressourcen für künftige „Green Economies “ – weshalb lockt ein Kongress mit diesem Titel so viele internationale Fachbesucher?

Torfmoose in Paludikultur für Pflanzsubstrate anbauen: Nachhaltige Perspektive für degradierte Hochmoore

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/torfmoose-in-paludikultur-fuer-pflanzsubstrate-anbauen-nachhaltige-perspektive-fuer-degradierte-hochmoore.html

In einem weltweit einmaligen Feldversuch erprobte die Universität Greifswald zusammen mit dem langjährigen Praxispartner Torfwerk Moorkultur Ramsloh sowie der Universität Rostock erfolgreich den Anbau von Torfmoosen (Sphagnum) auf wiedervernässten, zuvor als Grünland genutzten Hochmoorflächen.

Energiegräser auf Trockenstandorten: Ähnliche Erträge wie Mais, weniger Nitrat im Boden

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/energiegraeser-auf-trockenstandorten-aehnliche-ertraege-wie-mais-weniger-nitrat-im-boden.html

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf (LLA Triesdorf) führten zwischen 2011 und 2015 umfangreiche Anbauversuche mit verschiedenen Energie-Gräsern und weiteren mehrjährigen Energiepflanzen durch. Die Riesenweizengras-Sorte Szarvasi brachte die höchsten Methan-Hektar-Erträge. Szarvasi und Durchwachsene Silphie wurden außerdem in einem Wasserschutzgebiet…

Entwicklung einer industriellen Bereitstellungskette von Brennnesseljungpflanzen bis zur Nesselfaser (InBeNeFa)

3-n.info/projekte/laufende-projekte/fasernessel.html

Ziel des Projektes ist die Etablierung und Ausweitung des Nesselanbaues als Anbauoption für landwirtschaftliche Betriebe. Dazu sollen im Rahmen des Projektes praxisbezogene Untersuchungen entlang der primären Wertschöpfungskette, d.h. vom Anbau der Brennnesseljungpflanze bis hin zum ersten Zwischenprodukt Nesselfaser durchgeführt werden, um so Optimierungsmaßnahmen…

Energieholz an Fließgewässern – interessante Option für den Gewässerschutz

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/energieholz-an-fliessgewaessern-–-interessante-option-fuer-den-gewaesserschutz.html

​Energieholz-Streifen an Fließgewässern vermindern den erosionsbedingten Eintrag von Nährstoffen in die Gewässer besser als Grünland. Das belegen Ergebnisse eines Projektes der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL).

Isolierende Schäume aus europäischen Nadelholz-Tanninen mit hervorragenden Eigenschaften

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/isolierende-schaeume-aus-europaeischen-nadelholz-tanninen-mit-hervorragenden-eigenschaften.html

Der europäische Forschungsverbund „BioFoamBark“ mit neun Partnern hat neue Rezepturen zur Herstellung Tannin-basierter Bauschäume aus der Rinde von Kiefern und Fichten entwickelt. Dass Schäume auf Basis von Tannin viele Vorteile haben, war schon zu Projektbeginn durch frühere Arbeiten der französischen Partner von der University of Lorraine bekannt.…

OptiChip

3-n.info/projekte/abgeschlossene-projekte/opti-chip.html

Das Forschungsprojekt hatte das Ziel, die Verbrennung von Holzhackschnitzeln für Kleinfeuerungsanlagen zu optimieren. Grundlage für die Projektidee war die Verschärfung der Emissionsgrenzwerte für Kleinfeuerungsanlagen nach der 1. BImSchV.

BMEL veröffentlicht Forschungsaufruf „Neue Materialkombinationen mit Holz“

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/bmel-veroeffentlicht-forschungsaufruf-neue-materialkombinationen-mit-holz.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen neuen Forschungsaufruf veröffentlicht. Gesucht werden marktnahe Ideen zur Entwicklung innovativer Verbund- und Hybridbaustoffe mit Holz. Außerdem möchte das BMEL eine Nachwuchsforschergruppe an einer Universität, Hochschule oder Forschungseinrichtung initiieren, die grundlagenorientierte…

Züchtungs- und Vermehrungsvorhaben Dendromax erfolgreich beendet – Praxistests angelaufen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/zuechtungs-und-vermehrungsvorhaben-dendromax-erfolgreich-beendet-–-praxistests-angelaufen.html

Wissenschaftler züchten erstmals Mehrklonsorten der Hybridlärche, Douglasie und Aspe mit spezifischer Eignung für die reguläre Forstwirtschaft oder den Anbau auf zeitweilig nutzbaren Flächen. Laut Experten stellt Trockenstress die bedeutendste Auswirkung des Klimawandels auf das Waldwachstum dar.

Einheimische Bioenergie kann 2050 bis zu 26 Prozent unseres Primärenergiebedarfs decken

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/einheimische-bioenergie-kann-2050-bis-zu-26-prozent-unseres-primaerenergiebedarfs-decken.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) hat ihre Bioenergie-Potenzialabschätzung aktualisiert. Demnach können wir im Jahr 2050 unseren Primärenergiebedarf zu über einem Viertel aus einheimischer Biomasse decken. Der Löwenanteil kommt dann mit Energiepflanzen und Reststoffen wie Stroh, Gülle und Mist aus der Landwirtschaft. Dieses Potenzial…

Einkäufer und Produzenten zusammenführen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/einkaeufer-und-produzenten-zusammenfuehren.html

Die Universität Würzburg entwickelt in den kommenden drei Jahren eine interaktive Kommunikationsplattform, um den Austausch zwischen öffentlichen Auftraggebern und Anbietern biobasierter Produkte zu verbessern. Im ersten Schritt analysiert sie dazu die beschaffungs- und vertriebsseitigen Abläufe und Probleme in diesem Bereich mittels empirischer Studien.…

Mehr Wertschöpfung mit meinem Stammholz -Kleiner LIGNA-Führer für Privatwaldbesitzer

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/mehr-wertschoepfung-mit-meinem-stammholz.html

Der Strukturwandel in der Sägeindustrie hat dazu geführt, dass heute möglichst einheitliche Sortimente in großen Volumina erwünscht sind. Es ist kaum noch möglich, starke Stämme und seltene Holzarten ihrem Wert entsprechend zu vermarkten. Besonders schwierig wird es auch beim Anfall von kleinen Holzmengen, die einen Lkw nicht auslasten.

Markthürden für biobasierte Dämmstoffe beseitigen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/markthuerden-fuer-biobasierte-daemmstoffe-beseitigen.html

Im Verbund „NawaRo-Dämmstoffe“ wollen insgesamt zwölf Forschungseinrichtungen, dreizehn Industriepartner und drei Verbände unter Koordination des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung (WKI) Materialkennwerte ermitteln und Messverfahren entwickeln. Mit deren Hilfe sollen die pflanzlichen Materialien künftig Baugenehmigungsverfahren deutlich einfacher…

Neue Freileitungsmasten aus Furnierschichtholz – stabiler bei weniger Materialeinsatz

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/neue-freileitungsmasten-aus-furnierschichtholz-–-stabiler-bei-weniger-materialeinsatz.html

Die Universität Göttingen und die induo Systemholztechnik GmbH wollen eine Alternative zu den heute vielfach verwendeten Rundholzmasten weiterentwickeln und setzen dazu auf Furnierschichtholz. Die neuen Masten sollen Material, Gewicht und Kosten sparen und gleichzeitig längere Standzeiten ermöglichen.

Produktionsintegrierter Naturschutz mit nachwachsenden Rohstoffen ist reif für die Praxis – IfaS veröffentlicht Leitfaden

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/produktionsintegrierter-naturschutz-mit-nachwachsenden-rohstoffen-ist-reif-fuer-die-praxis-–-ifas-veroeffentlicht-leitfaden.html

Seit 2007 untersucht das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) der Hochschule Trier die Möglichkeit, Eingriffe in Natur und Landschaft durch den extensiven Anbau nachwachsender Rohstoffe zu kompensieren. Unter anderem wurden vier Modellregionen etabliert und evaluiert. Jetzt schlossen die Wissenschaftler das letzte von insgesamt vier…

Charta für Holz 2.0 bei Tagung „Vom Nutzen der Holznutzung“ vorgestellt

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/charta-fuer-holz-20-bei-tagung-vom-nutzen-der-holznutzung-vorgestellt.html

Klimaschutz, Ressourceneffizienz und Wertschöpfung sind die übergeordneten Ziele der ‚Charta für Holz 2.0‘, die das BMEL im April dieses Jahres vorgelegt hat. „Dazu wollen wir die positiven Effekte der Holznutzung aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern gemeinsam stärken und parallel die Material- und Ressourceneffizienz zur Schonung endlicher Rohstoffe…

Biogasprozess reduziert die Keimbelastung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogasprozess-reduziert-die-keimbelastung.html

Human- und tierpathogene Keime vermehren sich nicht in Biogasanlagen. Vielmehr kommt es zu einer Reduktion und Hemmung von Schaderregern durch den Fermentationsprozess. Diese Ergebnisse finden sich als zentrale Aussagen im Abschlussbericht zu einem aktuellen, vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft über seinen Projektträger, die Fachagentur…

BMEL veröffentlicht neuen Forschungsaufruf zur THG-Minderung in der Landwirtschaft

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/bmel-veroeffentlicht-neuen-forschungsaufruf-zur-thg-minderung-in-der-landwirtschaft.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat im Rahmen des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe einen neuen befristeten Förderaufruf als Beitrag zum Klimaschutz veröffentlicht. Der Aufruf ist Teil eines umfassenden Förderschwerpunkts des BMEL zur Umsetzung der Weltklimaziele, in dem neben dem Thema Nachwachsende Rohstoffe auch…

Biobasiertes Harz für stabile Holzbaustoffe

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/biobasiertes-harz-fuer-stabile-holzbaustoffe.html

Die Covestro Deutschland AG will gemeinsam mit vier Partnern biobasierte Verstärkungsschichten für Vollholzwerkstoffe, die sog. Verstärkungslamellen, entwickeln, um die aktuell verwendeten petrochemischen Produkte zu ersetzen. Das innovative, mit Cellulosefasern verstärkte Polyurethan-System soll zu über 90 Prozent biobasiert sein und ohne den Zusatz…

Leichtbau-Sandwichplatten mit Popcorn-Kern ohne Formaldehydemissionen für Möbel, Dämmstoffe oder Autobau

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/leichtbau-sandwichplatten-mit-popcorn-kern-ohne-formaldehydemissionen-fuer-moebel-daemmstoffe-oder-autobau.html

Die Universität Göttingen hat leichte Sandwichplatten mit einem Kern aus expandiertem Mais entwickelt, die bei gleichen mechanischen Eigenschaften nur halb so schwer wie Spanplatten sind. Holzwerkstoffhersteller könnten die Platten auf bestehenden Anlagen produzieren.

BMEL-Förderaufruf: Aquatische Produktion von Spezialprodukten mit Algen und Cyanobakterien im ländlichen Raum

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/bmel-foerderaufruf-aquatische-produktion-von-spezialprodukten-mit-algen-und-cyanobakterien-im-laendlichen-raum.html

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMEL) hat einen neuen Förderaufruf im Rahmen des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe veröffentlicht. Der Aufruf wirbt innovative Ideen für die aquatische Produktion von Spezialchemikalien, Kosmetikrohstoffen, Nahrungs- und Futterergänzungsmitteln mittels Algen und Cyanobakterien…

Mehr Holz in Stall, Kartoffellager und Co.

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/mehr-holz-in-stall-kartoffellager-und-co.html

In Kooperation mit dem Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL) lud die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) am 20. Juni zur Fachveranstaltung „Landwirtschaftliches Bauen mit Holz“ nach Dresden ein. Über 30 Vertreter von Holzbauunternehmen, kommunalen Behörden, Branchenverbänden sowie aus Politik und Wissenschaft…

Ein großer Schritt auf dem Weg zu ligninbasierten Aerogelen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/ein-grosser-schritt-auf-dem-weg-zu-ligninbasierten-aerogelen.html

Forscher der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TU HH) haben erfolgreich überwiegend ligninbasierte Aerogele hergestellt und unter anderem zu Dämmstoffplatten verarbeitet. Zwei Ausgründungen der TU HH treiben die Markteinführung des Werkstoffs nach Projektende weiter voran, sie stellen interessierten Firmen Lignin und Aerogele im Pilotmaßstab…

FNR-Broschüre thematisiert den Holzbau

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/fnr-broschuere-thematisiert-den-holzbau.html

Bauen mit Holz – ein Thema das aktuell in aller Munde ist und die Bauindustrie in Befürworter und Gegner spaltet. Vereinzelt sind in der Politik die Hemmnisse gegenüber dem Bauen mit Holz erkannt worden. So haben Baden-Württemberg, Hamburg und Berlin ihre Landesbauordnungen angepasst und unterstützen den Bau von mehrgeschossigen Holzhäusern. Um weitere…

Neuer Förderaufruf des BMEL: Landwirtschaftliches Bauen mit Holz

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/neuer-foerderaufruf-des-bmel-landwirtschaftliches-bauen-mit-holz.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen neuen Förderaufruf veröffentlicht, bei dem die Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren für den Bau landwirtschaftlicher Gebäude mit dem Rohstoff Holz im Fokus steht. Der vollständige Text zum Aufruf steht hier zur Verfügung.

Interdisziplinäres Forschungsnetzwerk BioFoN ist online

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/interdisziplinaeres-forschungsnetzwerk-biofon-ist-online.html

Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen in ganz Deutschland beschäftigen sich mit der Entwicklung neuer Materialien und Verfahren im Bereich der biobasierten Kunststoffe. Jedoch gibt es bisher nur einen geringen Informations- und Wissenstransfer zwischen diesen Einrichtungen, was einer effizienten Bildung von Forschungsallianzen entgegensteht.

Dringend gesucht: Post-EEG-Konzepte für die Biomasse-Verstromung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/dringend-gesucht-post-eeg-konzepte-fuer-die-biomasse-verstromung.html

Mit welchen Konzepten ist eine Stromerzeugung aus Biomasse auch ohne EEG-Förderung wirtschaftlich darstellbar? Ohne Antworten auf diese Frage drohen ab dem Jahr 2020 Rückschritte bei der Stromerzeugung aus Biomasse; die Ziele der Bundesregierung im Bereich Klimaschutz und erneuerbare Energien wären damit teilweise gefährdet.

Wie verhalten sich biobasierte Kunststoffe in etablierten Recyclingsystemen?

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/stoffliche-anwendungen/wie-verhalten-sich-biobasierte-kunststoffe-in-etablierten-recyclingsystemen.html

Biobasierte Produkte, insbesondere auch als Verpackungsmaterialien, finden sich immer häufiger in den Verkaufsregalen und damit auch immer häufiger im Abfall. Das stellt unsere Recyclingsysteme vor neue Herausforderungen. Viele Abfall-Entsorger befürchten, dass biobasierte Kunststoffe die etablierten Verwertungswege stören.

Nachwachsende Rohstoffe wuchsen 2016 auf 2,7 Millionen Hektar in Deutschland

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/nachwachsende-rohstoffe-wuchsen-2016-auf-27-millionen-hektar-in-deutschland.html

Mit geschätzten 2,7 Millionen Hektar lag die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland 2016 auf ähnlichem Niveau wie 2015. Landwirte produzierten 2016 auf rund 16 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche Deutschlands Biomasse, vor allem für die Strom- und Biokraftstofferzeugung.

Anbau nachwachsender Rohstoffe in Deutschland: Fläche bleibt auch 2017 stabil

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/anbau-nachwachsender-rohstoffe-in-deutschland-flaeche-bleibt-auch-2017-stabil.html

Mit geschätzten 2,65 Millionen Hektar lag die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland 2017 nur geringfügig niedriger als im Vorjahr. Damit produzieren Landwirte hierzulande seit vier Jahren auf nahezu gleichbleibendem Niveau Biomasse, vor allem für die Strom-, Wärme- und Biokraftstofferzeugung, aber auch für die stoffliche Nutzung.

BMEL veröffentlicht neuen Förderaufruf für mehr Effizienz in der Holznutzung

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/bmel-veroeffentlicht-neuen-foerderaufruf-fuer-mehr-effizienz-in-der-holznutzung.html

Die Charta für Holz 2.0 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) benennt das Ziel „Ressourcen effizient nutzen“ bereits im Titel. Noch sind die Effizienzpotenziale in der deutschen Holzwirtschaft jedoch nicht voll ausgeschöpft, auch wenn es in den vergangenen Jahren bereits große Fortschritte gab. Das BMEL wirbt deshalb im aktuellen…

Neuer BMEL-Förderaufruf: Biogas-Gärrückstände nachhaltiger nutzen, aufbereiten und vermarkten

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/neuer-bmel-foerderaufruf-biogas-gaerrueckstaende-nachhaltiger-nutzen-aufbereiten-und-vermarkten.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wirbt Forschungs- und Entwicklungsprojekte zum Thema „Nachhaltige Aufbereitung und Verwertung von Gärrückständen“ ein. Ein Ziel ist es, mehr Kenntnisse über Nährstoffgehalte und Humuswirkung zu gewinnen, um Gärrückstände effizient und zielgenau einsetzen zu können.

Wildpflanzen für Biogas: Untersuchungen zur Samenausbreitung abgeschlossen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/rohstoffe/wildpflanzen-fuer-biogas-untersuchungen-zur-samenausbreitung-abgeschlossen.html

Mehrjährige Wildpflanzen-Mischungen gelten als interessante Möglichkeit, Biogasfruchtfolgen aufzulockern und ökologisch aufzuwerten. Noch unklar war bislang jedoch das Risiko, über die Gärprodukte Wildpflanzensamen auf andere Flächen zu verbreiten. Die Universität Rostock untersuchte diese Frage gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für Agrartechnik und…

Methanemissionen bei Biogasmotoren vermeiden

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/themenuebergreifendes/methanemissionen-bei-biogasmotoren-vermeiden.html

Gasmotoren an Biogasanlagen, aber auch in Gaskraftwerken wandeln Biogas oder Bioerdgas in erneuerbaren Strom und Wärme um. Dabei emittieren sie CO2 als Produkt des Verbrennungsprozesses, jedoch auch unverbranntes Methan, dessen Treibhausgas-Potenzial erheblich höher bewertet wird. Wie hoch dieser sogenannte Methanschlupf genau ausfällt und wie man ihn…

Biogas-Kleinanlage bietet eine sinnvolle Ergänzung für den Milchviehbetrieb

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogas-kleinanlage-bietet-eine-sinnvolle-ergaenzung-fuer-den-milchviehbetrieb.html

Wissenschaftliche Langzeituntersuchungen auf einem Praxisbetrieb in Rheinland-Pfalz bestätigen die positiven Synergien zwischen Milchviehhaltung und Biogaserzeugung. Bereits seit der EEG-Novellierung 2012 besteht ein besonderes Interesse von tierhaltenden Betrieben an Güllekleinanlagen. Allerdings sind viele Tierhalter nach wie vor skeptisch bezüglich…

Höhere Effizienz und weniger Schadstoffe bei Holzöfen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/hoehere-effizienz-und-weniger-schadstoffe-bei-holzoefen.html

Forscher am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP stellen ein innovatives System vor, das der Effizienzsteigerung und der Schadstoffminderung im Praxisbetrieb von Einzelraumfeuerstätten und Heizkesseln für feste Biobrennstoffe dient. Die neuartige Einbautentechnik ermöglicht sowohl eine Abscheidung von Feinstaub als auch eine Oxidation von brennbaren…

ERA-NET-Bioenergy: Aufruf zur Einreichung europäischer Forschungsprojekte

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/era-net-bioenergy-aufruf-zur-einreichung-europaeischer-forschungsprojekte.html

Auch in diesem Jahr sind im Bereich Bioenergie tätige Unternehmen und Forschungseinrichtungen eingeladen, länderübergreifend Projektvorschläge für FuE-Vorhaben zu Bioenergie einzureichen. Die aktuelle Bekanntmachung des ERA-Net Bioenergy in Kooperation mit dem Netzwerk BESTF3 zielt auf die Unterstützung einer zuverlässigen, umweltfreundlichen und wirtschaftlichen…

Bioenergie optimal in die Energiewende integrieren - BMEL stellt praxisnahe Anwendungen in den Fokus

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bioenergie-optimal-in-die-energiewende-integrieren-bmel-stellt-praxisnahe-anwendungen-in-den-fokus.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sucht Projektideen zur Integration von Bioenergie in erneuerbare, dezentrale, vor allem ländliche Energiesysteme. Gesucht werden anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur praktischen Erprobung innovativer Ansätze, so genannte Reallabore. Der Aufruf ist bis zum 31. Mai…

Innovative Speicherlösungen für Strom, Wärme und Mobilität aus Bioenergie gesucht

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/innovative-speicherloesungen-fuer-strom-waerme-und-mobilitaet-aus-bioenergie-gesucht.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) stellt 2017 23 Millionen Euro aus dem „Sondervermögen Energie- und Klimafonds“ (EKF) der Bundesregierung für Forschung und Entwicklung im Bioenergiebereich zur Verfügung. Zu den förderfähigen Themen gehören auch Speichertechnologien für Bioenergie.

Biogas effizient in Biomethan umwandeln

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogas-effizient-in-biomethan-umwandeln.html

Das Verbundprojekt „Monitoring des Biomethan-Produktionsprozesses“ (MONA) beleuchtete verschiedene Aufbereitungsprozesse für Biomethan genauer. Im Ergebnis schnitten die Aminwäschen bezüglich der Methanemissionen von allen untersuchten Verfahren am besten ab.

Wiederkehrende Emissionsprüfung von Holzfeuerungen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/wiederkehrende-emissionspruefung-von-holzfeuerungen.html

Der neue DBFZ-Leitfaden „Die wiederkehrende Emissionsprüfung nach 1. BImSchV“ erläutert Betreibern die Grundlagen der wiederkehrenden Überwachung und Prüfung ihrer automatisch beschickten Holzfeuerungen. Es wird anschaulich aufgezeigt, welche Faktoren einen maßgeblichen Einfluss auf die Emissionen haben und wie Holzfeuerungen optimal betrieben werden…

Emissionen aus offenen Gärrestlagern vermindern

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/emissionen-aus-offenen-gaerrestlagern-vermindern.html

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) wollte eine einfache und wirtschaftliche Maßnahme entwickeln, um die Methan- und Ammoniakemissionen aus nicht gasdichten Gärrestlagern von Biogasanlagen zu vermindern. Dazu vermengten die Forscher den Gärrest mit handelsüblichen mineralischen Düngern. Dies senkt den pH-Wert, erhöht den Salzgehalt…

Biogasproduktion aus Industrieabwässern (AmbiGAS)

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogasproduktion-aus-industrieabwaessern-ambigas.html

Industrieabwässer, die in großen Mengen und mit Anteilen an vergärbaren, organischen Bestandteilen anfallen, beinhalten ein großes Potenzial für die Biogasproduktion. Allerdings ist das Aufheizen großer Volumenströme von nahezu Umgebungstemperatur auf Betriebstemperaturen, die für mesophile Bakterienstämme üblich sind, aus energetischer und wirtschaftlicher…

Biodiesel und Bioethanol vermeiden 7,3 Mio. t Klimagase

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biodiesel-und-bioethanol-vermeiden-73-mio-t-klimagase.html

Biokraftstoffe sind bisher die einzige in größerem Maße wirksame Option zur Minderung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. 3,3 Millionen Tonnen Biokraftstoffe wurden im Jahr 2016 in Deutschland in Verkehr gebracht, mit denen 7,3 Millionen Tonnen Treibhausgasemissionen (CO2-Äquivalent) vermieden werden konnten.

Neuer Förderaufruf: Technische Innovationen für effizientere Bioenergieanlagen und –systeme gesucht

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/neuer-foerderaufruf-technische-innovationen-fuer-effizientere-bioenergieanlagen-und-–systeme-gesucht.html

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startet einen neuen Förderaufruf zur Effizienzsteigerung von Bioenergieanlagen und –systemen in den Bereichen Kraft-Wärme-Kopplung, Biogas und Festbrennstoffe. Insbesondere praxisnahe Ansätze sind gefragt. Der Aufruf ist bis zum 31.03.2018 befristet, die Förderung der Projekte erfolgt aus…

Grüne Chemie: Polyurethane mit Synthesebausteinen aus Lignin

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/gruene-chemie-polyurethane-mit-synthesebausteinen-aus-lignin.html

Im Projekt „Lignoplast“ arbeitete ein Forscherverbund unter Koordination des Fraunhofer-Zentrums für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP daran, Lignin als Chemierohstoff nutzbar zu machen. Als Verfahren zur primären Raffination erwies sich die basenkatalytische Spaltung als besonders vielversprechend, die das CBP erfolgreich in den Pilotmaßstab…

BMEL entwickelt Bioenergieförderung im Energie- und Klimafonds weiter

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/bmel-entwickelt-bioenergiefoerderung-im-energie-und-klimafonds-weiter.html

Experten empfehlen, Bioenergie künftig vor allem dort einzusetzen, wo sie besondere Stärken hat. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat nun seine Förderschwerpunkte für Forschung und Entwicklung im Rahmen des Sondervermögens Energie- und Klimafonds (EKF) weiterentwickelt, um sie noch stärker nach diesem Grundsatz auszurichten.

Feinstaubabscheider erfolgreich an Holzheizkesseln getestet

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/feinstaubabscheider-erfolgreich-an-holzheizkesseln-getestet.html

Das Karlsruher Institut für Technologie, CCA-Carola Clean Air GmbH und HDG Bavaria GmbH haben automatisch gereinigte Feinstaubabscheider in einem durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten Feldversuch über 30.000 Stunden erfolgreich getestet und weiterentwickelt. Betreiber von Hackschnitzelheizungen und anderen Biomasseanlagen…

Projektideen für die Erzeugung von Biogas aus landwirtschaftlichen Reststoffen gesucht

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/projektideen-fuer-die-erzeugung-von-biogas-aus-landwirtschaftlichen-reststoffen-gesucht.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) wirbt im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projektideen zum Ausbau des Einsatzes von landwirtschaftlichen Rest- und Abfallstoffen für die Biogaserzeugung ein. Projektvorschläge nimmt die FNR bis zum 31. August 2018 entgegen.

Projektideen für die Minderung von Treibhausgas-Emissionen gesucht

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/projektideen-fuer-die-minderung-von-treibhausgas-emissionen-gesucht.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) wirbt im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projektideen zur Minderung von Treibhausgas-relevanten Emissionen beim Betrieb von Biomassekonversionsanlagen ein. Projektvorschläge nimmt die FNR bis zum 30. September 2018 entgegen.

Wärmewende mit Bioenergie – FNR stellt Multimedia-Onlinereportage vor

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/waermewende-mit-bioenergie-–-fnr-stellt-multimedia-onlinereportage-vor.html

Für die Nutzung erneuerbarer Wärme steht eine Vielzahl an Optionen zur Verfügung. Ob Altbau oder Neubau, Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus, Quartiersversorgung über Nahwärmenetze oder Bioerdgasbereitstellung über Gasnetze: Bioenergie kann Wärme für Brauchwasser und Heizung in allen Bereichen effizient, umweltfreundlich und zu günstigen Wärmegestehungskosten…

Projektideen für flexible Biogasprozesse gesucht

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/projektideen-fuer-flexible-biogasprozesse-gesucht.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) wirbt im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projektideen zur flexiblen Erzeugung von Biogas ein. Mit dem Aufruf sollen innovative und praxisnahe Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur flexiblen Produktion von Biogas initiiert werden.

Agrardiesel-Rückvergütung für Biokraftstoffe bleibt bis 2020 bestehen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/agrardiesel-rueckverguetung-fuer-biokraftstoffe-bleibt-bis-2020-bestehen.html

Die Steuerentlastung für in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben genutzte Biokraftstoffe bleibt bis zum 31.12.2020 bestehen. Die Europäische Kommission hat hierfür nach umfangreicher Zuarbeit des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Juni 2018 die beihilferechtliche Genehmigung erteilt. Die Befristung erfolgte, da gemäß EU-Recht…

Biogasanlagen flexibilisieren - Strom und Wärme bedarfsgerecht bereitstellen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/biogasanlagen-flexibilisieren-strom-und-waerme-bedarfsgerecht-bereitstellen.html

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) bietet mit der aktuellen Broschüre „Flexibilisierung von Biogasanlagen“ Fachinformationen für deren markt- und zukunftsgerichtete Weiterentwicklung. „Für viele Biogasanlagen läuft die Vergütung gemäß dem EEG in den kommenden Jahren aus.

Biogas - Forschungsprojekt erkundet ungenutzte Potenziale von Anlagen

3-n.info/news-und-termine/aktuelle-meldungen/energetische-nutzung/forschungsprojekt-erkundet-ungenutzte-potenziale-von-anlagen.html

Der Mix macht’s: Je nachdem, mit welchen Materialien die Anlagen wie gefüttert, durchmischt und gefahren werden, fällt die Biogas-Ausbeute sehr unterschiedlich aus. Drei Jahre lang vergleicht die Universität Hohenheim in Stuttgart Betriebsweise, Ausbeute und Verluste von Biogasanlagen, identifiziert Best-Practice-Beispiele, entwickelt Standards zur…